Zutaten

Entdecke unser Rezept für köstliche Kartoffelspieße mit exotischer Kokos-Curry-Soße! Perfekt für Grillabende oder ein besonderes Abendessen. Schnell, einfach und unwiderstehlich lecker.

Zubereitung

  1. Kartoffeln waschen unt in einem Topf mit Wasser bedeckt aufkochen, salzen und zugedeckt ca. 15 Min. vorkochen. 

  2. Backofen auf 180 °C Umluft vorheizen. 
  3. Kokoscurry: Schalotte schälen, halbieren und in sehr feine Würfel schneiden. 
  4. Orange unter fließend heißem Wasser abspülen und trockentupfen. 
  5. Schale der Orange abreiben, dann schälen und das Fruchtfleisch vorsichtig auslösen. 
  6. Mittelgroßen Topf mit Kokosöl erhitzen, Schalottenwürfel darin kurz anschwitzen. Currypulver und Mehl einrühren und kurz mit anschwitzen. 
  7. Unter ständigem Rühren die Kokosmilch hinzugeben, Orangenabrieb sowie die Filets hinzugeben und mit Salz und Pfeffer würzen. 
  8. Alles zu einer cremigen Soße 4-5 Minuten einkochen lassen. 
  9. Kirschtomaten waschen und das Grün entfernen. Kartoffeln abgießen und ein paar Minuten auskühlen lassen. 
  10. Tomaten und Kartoffeln abwechselnd auf Holzspieße stecken und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben. 
  11. Kokoscurry auf den Spießen verteilen. 
  12. Im vorgeheizten Backofen 20 Minuten garen, bis die Spieße eine gleichmäßige Bräunung angenommen haben.