Herzhafte Käsewaffeln

Alle Rezepte
50

Zutaten

  • Waffelteig:
  • 150 g
  • 1 TL
    Chiasamen
  • 1 EL
    Maisstärke
  • 1 TL
    Backpulver
  • 1 EL
    Apfelessig
  • 1 TL
    Gemüsebrühepulver
  • 200 ml
  • Etwas
    Pfeffer
  • 50 g
    Streukäse
  • 30 ml
    Wasser
  • Etwas
    frische Petersellie
  • Etwas
    Bio-Kokosöl (zum Ausbacken)
  • Topping:
  • 1
    Avocado
  • 100 g
    Cherrytomaten
  • Etwas
    Rucola

Eine liebevolle Auszeit

Jeder kennt sie, jeder liebt sie: Waffeln mit Sahne, heißen Kirschen und Puderzucker! Aber haben Sie schonmal Waffeln in herzhafter Kombination wie zum Beispiel mit Avocado, Rucola und Cherrytomaten gegessen? Unser Team hat selbst die süßesten aller Süßmäuler überzeugt und aus ihnen echte Käsewaffel-Fanatiker gemacht.
 

Unsere herzhaften Käsewaffeln sind eine leckere Hauptspeise oder ein etwas anderer Nachmittagssnack, um Zeit mit den Liebsten zu verbringen. Perfekt für den Valentinstag, als kleine Aufmerksamkeit oder als echter Genuss bei einem Picknick im Sommer.

Say CHEESE!

Unsere herzhaften Waffeln werden natürlich etwas anders zubereitet, als die klassisch süße Variante. Die Basis für den Teig mischen wir aus gemahlenen Haferflocken, etwas von unserem Bio-Kokosmehl, Chiasamen und Maisstärke. Für den Cheese-Effekt streuen wir natürlich auch noch Käse ein und runden den Teig mit Petersilie ab. Ausgebacken werden die Waffeln in unserem Bio-Kokosöl.

Anders, aber trotzdem super lecker sind unsere Käsewaffeln auf jeden Fall. Probieren Sie es aus und überzeugen sich selbst!

 

© Foto & Rezept by Lara Novak / Instagram: @berries.and.basil

Zubereitung

  1. Haferflocken mit einem Mixer zu Hafermehl verarbeiten. Mit Kokosmehl, Maisstärke, Backpulver, Chiasamen, Gemüsebrühepulver und etwas Pfeffer vermischen. Trinkkokosmilch, Wasser und Apfelessig hinzugeben und zu einem Teig verrühren.Alle Zutaten für die Creme mit einem Schneebesen verrühren, in Gläser füllen (Menge variiert je nach Glasgröße – die Gläser sollten bis zu 2/3 mit der Creme gefüllt werden) und ca. 15 Minuten kaltstellen.
  2. Eine handvoll frische Petersilie fein hacken und gemeinsam mit dem Streukäse unter den Teig mischen.
  3. Waffeleisen vorheizen, mit etwas Kokosöl bestreichen und jeweils goldbraune Waffeln aus dem Teig backen. Nach Belieben mit Avocado, Cherrytomaten, sowie etwas Rucola belegen und noch warm genießen. 

Kochen und Braten
mit Kokosöl

Als aufregende Ergänzung zum herkömmlichen
Küchen-Sortiment eignet sich Kokosöl ganz besonders.

MEHR ERFAHREN

Abbrechen

Language Redirect

Would you like to be redirected to the another web site?