Unsere süßeste Verführung, seit es Donuts und Berliner gibt!

Tada: unsere DOLINER! Eine Mischung aus... naja, eben Donuts und Berlinern! Zugegeben hauen diese einen schon beim Anblick vollkommen aus den Socken, aber manchmal muss man sich eben etwas gönnen! Und genau das tun wir zum 11.11. natürlich besonders mit unseren Dolinern, die wirklich jeden Karnevals-Fan um den Verstand bringen.

Der Doliner-Teig

Beginnen wir mit dem Teig für unsere süßen Doliner, denn dafür brauchen wir eigentlich nicht viel. Etwas Hefe und Pflanzendrink, unser frisches Bio-Kokosmehl, unseren karamellig-süßen Bio-Kokosblütenzucker und etwas Vanille. Und natürlich noch unser Bio-Kokosspeisefett zum Frittieren, denn das ist geschmacks- und geruchsneutral und eignet sich daher wunderbar für unser süßes Unterfangen.

Das Beste: die Toppings

Hier kann man sich nach Herzenslust austoben und alles aus dem Vorratsschrank hervorkramen, was süß ist und sich zum Belegen eignet. Wir haben als Basis für die Toppings jeweils unsere Bio-Haselnuss-Schokocreme sowie unser Bio-Kokos-Cashewmus verwendet. Sollte die Konsistenz davon zu fest sein, einfach etwas erwärmen.

Und dann ging es bei uns so richtig los: Bio-Kokosraspeln, Bio-Kokoschips, unsere Premium Piemont Bio-Haselnüsse und unsere verschiedenen CocoBars fanden Platz auf den Dolinern. Aber auch Oreos und Lotus-Kekse durften bei uns nicht fehlen, denn die lieben wir einfach!

Probiert es unbedingt aus, es wird sich einfach nur LOHNEN!

 

Foto und Rezept by Rebecca Traub / Instagram: @veggiebeccy