Wissenswertes über Tierpflege mit Kokosöl

    Wussten Sie schon, dass Kokosöl auch für Tiere eine echte Wohltat ist? Es wirkt als natürliches Abwehrmittel gegen Zecken und andere Plagegeister und hilft bei gestresster Haut und struppigem Fell. Auch als Beimischung zum Futter entfaltet Dr. Goerg Kokosöl für Tiere seine gesundheitsfördernde Wirkung. Egal ob Hund, Katze oder Pferd. Probieren Sie es einmal aus, Ihr Haustier wird es Ihnen danken!

     

    Kokosöl gegen Zecken - Dr. Goerg

    Kokosöl gegen Zecken

    Zeckenschutz ist ein wichtiges Thema für alle Haustierbesitzer. Wir Menschen schützen uns mit entsprechender Kleidung vor den lästigen Blutsaugern. Ihr Haustier kann das nicht. Wer trotzdem nicht auf chemisch behandelte Halsbänder oder Tropfen zurückgreifen möchte, sollte einmal Kokosöl für Tiere ausprobieren. Warum gerade Dr. Goerg? Weil nur Dr. Goerg Kokosöl bis zu 60 % Laurinsäure enthält - ein Duft, den Zecken und Kriebelmücken gar nicht riechen können und sofort Reißaus nehmen.

    Kokosöl für gesunde Haut und glänzendes Fell

    Aber die Möglichkeiten von Kokosöl zur Tierpflege hören nicht beim Zeckenschutz auf. Auch für glänzendes Fell ist Kokosöl wunderbar geeignet. Einfach mit einer kleinen Menge Kokosöl an den Fingern sanft über das struppige Fell Ihres vierbeinigen Lieblings streichen und das Fell wird geschmeidig und glänzend gepflegt. Selbst wunde Stellen und kleine Verletzungen heilen schneller, wenn Sie sie täglich mit etwas Kokosöl behandeln.

     

    Pferde lieben Kokosöl-Massagen

    Auch Pferde, die unter Sommerekzemen leiden, genießen eine tägliche Massage mit Kokosöl! Das antibakteriell und entzündungshemmend wirkende Öl lindert die Beschwerden und wirkt gleichzeitig als natürlicher Schutz gegen Zecken, Kriebelmücken und andere Blutsauger.
    Kokosöl ist für die Tierpflege ein echtes Multitalent. Es sorgt für gesunde Haut und glänzendes Fell, wirkt als natürlicher Zeckenschutz und wirkt auch von innen gesundheitsfördernd. Hund, Katze und Pferd werden die Extra-Streicheleinheiten genießen!

     

    Kokosöl für Hunde

    Regelmäßige Fell- und Hautmassagen mit natürlichem Kokosöl werden Ihrem Hund nicht nur gefallen, sondern halten auch unangenehme Plagegeister wie Zecken ab und sorgen für ein glänzendes Fell Ihres Vierbeiners. Grund dafür ist der hohe Gehalt an Laurinsäure, die in Bio-Kokosöl von Dr. Goerg bis zu 60 % enthalten ist. Ins Futter gemischt, ist das hoch qualitative Kokosöl für Hunde auch ein natürlicher Schutz vor Wurmbefall und anderen Parasiten.

    Kokosöl für Hunde und Katzen - Dr. Goerg

    Kokosöl für Katzen

    Besonders bei den Freigängern unter den Katzen besteht das Risiko, dass Zecken, Milben und Co. von einem Ausflug mit nach Hause gebracht werden. Kokosöl ist für Katzen eine wunderbare Alternative zu chemischen Mitteln, um die ungebetenen Gäste abzuhalten. Massieren Sie dazu einfach regelmäßig etwas Bio-Kokosöl ins Fell Ihrer Samtpfote ein. Leckt sich Ihre Katze danach das Fell, ist das umso besser, denn auch die innere Anwendung von Kokosöl bietet Ihrem Liebling gesundheitliche Vorteile ohne Nebenwirkungen.

     
     
    Weitere interessante Artikel rund um die Kokosnuss

    Eigenschaften und Anwendungen mit Kokosöl - Dr. Goerg

    Kokosöl-Anwendungen
    Kokosöl ist ein echtes Beautywunder. Es schenkt samtige Haut, bekämpft unreine Haut und macht sogar Herpes und Cellulite den Garaus. Wie erfahren Sie hier.
    Weiterlesen
    Die Kokosnuss - gesund, nährstoffreich und pflegend - Dr. Goerg

    Allroundtalent Kokosnuss
    Jeder kennt sie, die Kokosnuss. Mit Strohhalm und Schirmchen ist sie der Inbegriff der tropischen Erfrischung. Doch die Kokosnuss kann noch viel mehr.
    Weiterlesen
    Aktuelle Infos im Blog von Dr. Goerg

    Aktuelle Infos rund um Dr. Goerg
    Stöbern Sie durch unseren Blog und holen Sie sich viele nützliche Infos über akteulle Infos, Gesundheit, Ernährung und Expertentipps
    Weiterlesen

    Sie haben Fragen?

    Wir bieten Ihnen eine persönliche Beratung am Telefon. Jeweils Montags bis Freitags von 8:00 bis 17:00 Uhr

    Hotline: +49 (0) 2602 93 46 90