Herstellung von Kokosöl – Von der Palme bis ins Glas

     

    Woher kommt mein Kokosöl eigentlich? Und wie wird es hergestellt? Viele Konsumenten fragen inzwischen kritisch nach – und zwar zurecht. Denn viele Produkte in der Lebensmittelbranche werden verzehrt, ohne Herkunft und Produktion zu hinterfragen. Eine unkritische Haltung, die sowohl uns selbst gesundheitlich schaden kann, als auch den Lebensmittel-Herstellern, die sich für Qualität, Nachhaltigkeit und faire Produktionsverhältnisse einsetzen. Dr. Goerg setzt sich für einen transparenten Umgang mit der Herkunft und der Herstellung der Produkte ein. Hier erfahren Sie, wo die Kokosnüsse für das Dr. Goerg Premium Bio-Kokosöl angebaut werden, wie sie zu dem wertvollen Öl verarbeitet werden und wie dieses letztendlich in die Regale und zu uns auf den Tisch kommt.

     

    Unterschiedliche Methoden zur Kokosölgewinnung

    Als Grundlage für die Gewinnung von Kokosöl dient das weiße Fruchtfleisch der Kokosnuss. Bei der Gewinnung muss zwischen industriellem und nativem Kokosöl unterschieden werden. Das industrielle Verfahren ist üblicher, aber das biologische und schonendere Verfahren setzt sich immer mehr durch, denn es hat einige Vorteile bezüglich der Qualität des fertigen Kokosöls.
    Bei der industriellen Pressung wird die Kokosnuss nach der Ernte getrocknet und für längere Zeit gelagert, häufig vergehen ganze Monate bis die Früchte weiter verarbeitet werden. Das Fruchtfleisch wird zerkleinert und geraspelt. Für die Pressung wird das Fruchtfleisch vorher stark erhitzt und dann mechanisch gepresst. Eine Kaltpressung, wie man sie von Dr. Goerg kennt, ist bei der industriellen Herstellungsmethode von Kokosöl nicht üblich. Meistens werden chemische Mittel hinzugefügt, um die Schale der Kokosnuss vollständig zu entfernen oder die Konsistenz und Farbe sowie den Geschmack und Geruch des Öls zu beeinflussen. Das Öl wird raffiniert (meist auch noch gebleicht und desodoriert) und abgefüllt oder zu Platten gepresst, um als minderwertiges Kokosfett Anwendung zu finden.
    Das biologische Herstellungsverfahren der Kaltpressung wird immer beliebter, da das auf diese Weise gewonnene Öl schonender hergestellt wird, einen besseren Geschmack und eine höhere Qualität hat. Für gewöhnlich werden Früchte aus kontrolliert biologischem Anbau verwendet. Besonders wichtig ist die zügige Verarbeitung der frischen, sonnengereiften Kokosnüsse, damit Verunreinigung und negative enzymatische Veränderung des Fruchtfleisches durch zu lange Lagerung ausgeschlossen werden können. Bei der Herstellung des Premium Bio-Kokosöls halten wir uns an Dr. Goergs weltweit einzigartige Erntefrisch-Garantie: Keine Kokosnuss wartet nach der Ernte länger als 72 Stunden auf ihren Einsatz. Die Kokosnuss wird also erntefrisch verarbeitet. Die Frucht wird geöffnet, von Hand geschält, zerstückelt und unmittelbar gepresst. Die schnelle Verarbeitung nach der Öffnung ist besonders wichtig, damit das wertvolle Fruchtfleisch nicht verdirbt oder verschmutzt. Bei Dr. Goerg vergeht selten eine Stunde bis zum nächsten Herstellungsschritt. Im Gegensatz zur industriellen Herstellung wird der Kaltpressung bei Kokosöl der Vorrang gegeben, da dies eine schonendere und nährstofferhaltende Methode ist. Bei der biologischen Herstellung wird nicht raffiniert, gebleicht oder desodoriert sondern nur gefiltert, um das Öl von Fruchtfleischrückständen und Feuchtigkeit zu befreien. Auf chemische Zusätze wird konsequent verzichtet, sodass die natürlichen Eigenschaften des Kokosöls erhalten bleiben. Das Kokosöl wird nach der Kaltpressung und der Filtrierung vor Ort frisch in hygienische Glasbehälter abgefüllt.
    Kokospalmen - Dr. Goerg

     

    Die Lagerung des Kokosöls von Dr. Goerg

    Frische Kokosnüsse - Dr. Goerg
    Das Premium Bio-Kokosöl und die weiteren Premium Bio-Kokosnussprodukte von Dr. Goerg werden in Hallen gelagert, die europaweit zu den modernsten ihrer Art gehören. In diesen temperaturgeschützten, hervorragend isolierten Lagerhallen herrschen Temperaturen, welche die Haltbarkeit und die Qualität der Premium Bio-Kokosnussprodukte positiv beeinflussen und sichern. Um die Standards der Lagerung hochzuhalten und für unsere Kunde transparent zu machen, ist unsere Produktion nach dem IFS, dem International Food Standard, zertifiziert. Das ist der höchste Hygiene-Standard in der Lebensmittelbranche. So sorgen externe Kontrolleure regelmäßig für die Überwachung und Einhaltung dieser Standards – auch in den Lagerstätten.

     

    Der Transport nach Deutschland

    Der Transportweg des Kokosöls verläuft über das Wasser, es werden also Containerschiffe für den Weg nach Deutschland eingesetzt. Das Verladen der Kokosprodukte am Herstellungsort wird allerdings nur in der Nacht durchgeführt, damit die sensiblen Produkte weder intensiver Lichteinstrahlung noch hohen Temperaturen ausgesetzt sind. Bei den Containern, in welche die Produkte verladen werden, handelt es sich ausschließlich um speziell für Lebensmittel angefertigte Transportboxen, sogenannte Food Grade Container.
    Die Produkte werden in regelmäßigen Abständen geladen und nach Deutschland gebracht. Obwohl der Transport mit diesen spezifischen Containern und dem Schiff sehr kostenintensiv ist, hat sich Dr. Goerg für diesen Weg entschieden. Grund ist zum einen der ökonomische Vorteil der Schiffverladung, zum anderen ist dieser Transportweg der schonendste für unsere Premium Bio-Kokosnussprodukte.
    Für wissbegierige Konsumenten der Dr. Goerg Premium Bio-Kokosnussprodukte gibt es noch weitere Info-Artikel, in denen Sie sich über einen bewussten Umgang mit Lebensmitteln und im speziellen über Kokosöl informieren können. Besuchen Sie beispielsweise folgende Seite, um mehr über die Qualitätsfaktoren von Kokosöl zu erfahren: „Diese Faktoren bestimmen die Qualität des Kokosöls“
    Es steckt viel Gutes in der Kokosnuss - Dr. Goerg

     

     
     
    Weitere interessante Artikel rund um die Kokosnuss

    Kokosöl im Überblick

    Kokosöl im Überblick
    Kokosöl ist so vielseitig einsetzbar, dass man fast erklären muss, wozu man es nicht gebraucht. Hier finden Sie alle Antworten zu Nährwerten, Eigenschaften und Einsatzgebieten.
    Weiterlesen

    Kokosöl oder Kokosfett

    Unterschied Kokosfett und Kokosöl
    Vielen Menschen ist der Unterschied nicht bewusst, da er selten deutlich hervorgestellt wird oder aber Kokosöl und Kokosfett synonym verwendet werden. Hier erfahren Sie die Antwort.
    Weiterlesen

    Woher kommt die Kokospalme

    Woher kommt die Kokospalme?
    Die Kokospalme vereint in sich so viele gute Eigenschaften. Doch woher kommt die Palme eigentlich? Und wie funktioniert das mit ihren Früchten, den Kokosnüssen?
    Weiterlesen


    Sie haben Fragen?

    Wir bieten Ihnen eine persönliche Beratung am Telefon. Jeweils Montags bis Freitags von 8:00 bis 17:00 Uhr

    Hotline: +49 (0) 2602 93 46 90