Datenschutz

Herzlich Willkommen auf unserer Webseite!

Wir legen größten Wert auf den Schutz Ihrer Daten und die Wahrung Ihrer Privatsphäre. Nachstehend informieren wir Sie deshalb über die Erhebung und Verwendung persönlicher Daten bei Nutzung unserer Webseite.

Datenschutzerklärung

Wir möchten Sie nachfolgend über die Verarbeitung personenbezogener Daten im Rahmen der Nutzung unserer Internetseiten informieren.

 

1. Verantwortlicher & Datenschutzbeauftragter

Diese Datenschutzerklärung ist gültig für die Datenverarbeitung durch den Verantwortlichen:
Dr. Goerg GmbH
Geschwister-Scholl-Straße 25
56410 Montabaur

E-Mail: info@drgoerg.com
Tel: +49 (0) 2602 93 46 90

Mit dem betrieblichen Datenschutz beauftragt ist:
ProSec Networks E.K.
Robert-Koch-Straße 1-9
56751 Polch
E-Mail: datenschutzbeauftragter@drgoerg.com

Weitere Angaben zu unserem Unternehmen und den vertretungsberechtigten Personen können Sie unserem Impressum entnehmen.

 

2. Zur Verarbeitung personenbezogener Daten, Rechtsgrundlage und Löschung

Der Definition der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und dieser Datenschutzerklärung (DSE) entsprechend, sind personenbezogene Daten alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare, natürliche Person beziehen. Identifizierbar ist eine natürliche Person, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind, identifiziert werden kann.

Verarbeitung nach der DSGVO und dieser DSE ist jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführte Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten wie Erheben, Erfassen, Organisieren, Ordnen, Speichern, Anpassen oder Verändern, Auslesen, Abfragen, Verwenden, Offenlegen durch Übermittlung, Verbreiten oder eine andere Form der Bereitstellung, Abgleichen oder Verknüpfen, Einschränken, Löschen oder Vernichten.

Soweit wir für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung der betroffenen Person einholen, dient Art. 6 Absatz 1 Satz 1 lit. a) DSGVO als Rechtsgrundlage.
Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich ist, dient Absatz 1 Satz 1 lit. b) DSGVO als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind.

Soweit eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der unser Unternehmen unterliegt, dient Art. 6 Absatz 1 Satz 1 lit. c) DSGVO als Rechtsgrundlage.

Für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, dient Art. 6 Absatz 1 Satz 1 lit. d) DSGVO als Rechtsgrundlage.

Sollte die Verarbeitung für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich sein, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die dem Verantwortlichen übertragen wurde, dient Art. 6 Absatz 1 Satz 1 lit. e) DSGVO als Rechtsgrundlage.

Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht, so dient Art. 6 Absatz 1 Satz 1 lit. f) DSGVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

Die personenbezogenen Daten der Betroffenen werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Verarbeitung entfällt. Eine Speicherung kann darüber hinaus erfolgen, wenn dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen der Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde. Eine Sperrung oder Löschung der Daten erfolgt auch dann, wenn eine gesetzlich vorgeschriebene Frist zur Aufbewahrung abläuft, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung besteht.

 

3. Art und Zweck der Verarbeitung personenbezogener Daten

Wir verarbeiten personenbezogene Daten unserer Nutzer grundsätzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Website sowie unserer Inhalte und Leistungen erforderlich ist. Die Verarbeitung personenbezogener Daten unserer Nutzer erfolgt regelmäßig nur nach Einwilligung des Nutzers. Eine Ausnahme gilt in solchen Fällen, in denen eine vorherige Einholung einer Einwilligung aus tatsächlichen Gründen nicht möglich ist und die Verarbeitung der Daten durch gesetzliche Vorschriften vorgeschrieben wird oder gestattet ist, etwa durch §§ 22 ff. Bundesdatenschutzgesetz (BDSG). Die sich aus der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für Sie bestehenden Rechte entnehmen Sie bitte der Ziffer 8, soweit nicht anders angegeben.

 

a) Zugriffsdaten beim Besuch der Website

Beim Aufrufen unseres Webauftritts mit der Startseite https://www.drgoerg.com/ werden personenbezogene Daten verarbeitet, um Ihnen die Inhalte der Internetseite auf Ihrem Endgerät (PC, Laptop, Tablet, Smartphone o.ä.) anzeigen zu können. Dies geschieht, indem der auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an den Server unserer Website sendet. Wir sind datenschutzrechtlich verpflichtet, auch die Vertraulichkeit und Integrität der mit unseren IT-Systemen verarbeiteten personenbezogenen Daten zu gewährleisten. Für diesen Zweck und aus diesem Interesse werden auf Basis einer Interessenabwägung und ohne Ihr Zutun nachfolgende Daten protokolliert:

  • IP-Adresse des aufrufenden Rechners (für maximal 7 Tage)
  • Betriebssystem des aufrufenden Rechners
  • Verwendeter Browser des aufrufenden Rechners sowie ggf. der Name Ihres Access-Providers
  • Name und URL der abgerufenen Datei
  • Datum und Uhrzeit des Abrufs
  • Verweisende URL (Referrer-URL) und URLs, die vom Endgerät über unsere Website aufgerufen werden
  • Übertragene Datenmenge

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO. Unser überwiegendes berechtigtes Interesse folgt aus oben genannten Zwecken zur Datenerhebung. In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen. Im Falle der Speicherung der Daten in Logfiles erfolgt eine Löschung nach spätestens sieben Tagen. Eine darüberhinausgehende Speicherung ist möglich. In diesem Fall werden die IP-Adressen der Nutzer gelöscht oder verfremdet, sodass eine Zuordnung des aufrufenden Clients nicht mehr möglich ist. Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich, sodass Ihrerseits keine Widerspruchsmöglichkeit besteht.

Darüber hinaus setzen wir beim Besuch unserer Website Cookies sowie Analysedienste ein. Nähere Erläuterungen dazu erhalten Sie unter den Ziffern 5 und 6 dieser Datenschutzerklärung.

b) Bei Anmeldung für unseren Newsletter

Auf unserer Internetseite besteht die Möglichkeit einen kostenfreien Newsletter zu abonnieren. Dabei werden bei der Anmeldung zum Newsletter die Daten aus der Eingabemaske an uns übermittelt. Zudem werden bei der Anmeldung die IP-Adresse des aufrufenden Rechners, das Datum und die Uhrzeit der Registrierung erhoben. Für die Verarbeitung der Daten wird im Rahmen des Anmeldevorgangs Ihre Einwilligung eingeholt und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen.

Sofern Sie nach Art. 6 Absatz 1 Satz 1 lit. a) DSGVO ausdrücklich eingewilligt haben, verwenden wir Ihre E-Mail-Adresse dafür, Ihnen regelmäßig unseren Newsletter zu übersenden. Für den Empfang des Newsletters ist die Angabe einer E-Mail-Adresse ausreichend. Nach Übersendung Ihrer E-Mail Adresse zur Anmeldung verschicken wir eine “Check-Mail” mit einem Link für den Eintrag in die Abonnentenliste per E-Mail. Erst mit Bestätigung der E-Mail Adresse durch Anklicken des Links werden Sie in unseren Verteiler aufgenommen. Die Abmeldung ist jederzeit möglich, zum Beispiel über einen Link am Ende eines jeden Newsletters. Alternativ können Sie Ihren Abmeldewunsch gerne auch jederzeit an kommunikation@drgoerg.com per E-Mail senden. Die Abmeldung ist nur der Widerruf der Einwilligung zur Nutzung Ihrer Daten für das Zusenden des Newsletters.

c) Bei Nutzung unseres Kontaktformulares oder Kontakt per E-Mail

Bei Fragen jeglicher Art bieten wir Ihnen die Möglichkeit, mit uns über eines der auf der Website bereitgestellten Formulare Kontakt aufzunehmen. Dabei ist die Angabe Ihres Namens, einer gültigen E-Mail-Adresse sowie Ihres Anliegens erforderlich, damit wir wissen, von wem die Anfrage stammt und sie beantworten können. Weitere Angaben können freiwillig getätigt werden. Im Zeitpunkt der Absendung der Nachricht werden zudem Ihre IP-Adresse sowie Datum und Uhrzeit der Registrierung gespeichert. Für die Verarbeitung der Daten wird im Rahmen des Absendevorgangs Ihre Einwilligung eingeholt und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen. Alternativ ist eine Kontaktaufnahme über die im Impressum bereitgestellte E-Mail-Adresse möglich. In diesem Fall werden Ihre mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten verarbeitet.

Die Daten werden ausschließlich für die Verarbeitung Ihrer Anfrage verwendet. Es erfolgt in diesem Zusammenhang keine Weitergabe der Daten an Dritte, sofern dies nicht zur Beantwortung Ihrer Anfrage vonnöten ist.

Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Kontaktaufnahme mit uns erfolgt nach Art. 6 Absatz 1 Satz 1 lit. a) DSGVO auf Grundlage Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung. Zielt die Kontaktaufnahme auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Absatz 1 Satz 1 lit. b) DSGVO. Die sonstigen während des Absendevorgangs verarbeiteten personenbezogenen Daten dienen dazu, einen Missbrauch des Kontaktformulars zu verhindern und die Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme sicherzustellen und beruhen auf der Rechtsgrundlage des Art. 6 Absatz 1 Satz 1 lit. f) DSGVO.

Die Übermittlung auf der Formular-Daten über das Internet erfolgt über verschlüsselte Verbindungen.

d) Bei Bestellungen in unserem Onlineshop

Für den Betrieb unseres Onlineshops und die Abwicklung Ihrer Bestellungen von Waren und/oder Dienstleistungen werden ebenfalls personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet. Dies erfolgt im Hinblick auf die Shop-Funktionen grundsätzlich zur Anbahnung bzw. zur Erfüllung von Verträgen zum Kauf bzw. für den Bezug unserer Waren und Dienstleistungen.
In unserem Onlineshop haben Sie grundsätzlich die Möglichkeit als Gast zu bestellen. Darüber hinaus haben Sie die Option ein Kundenkonto zu registrieren bzw. Mitglied in unserem Coconut Club zu werden und über dieses Konto zu bestellen, was Ihnen die Möglichkeit gibt an unserem Bonuspunkte-System teilzunehmen. Beachten Sie in diesem Falle bitte die Hinweise unter Punkt 3. e) Anmeldung im Coconut Club bzw. Registrierung eines Kundenkontos dieser Datenschutzerklärung.
Welche Daten wir genau bei einer Bestellung in unserem Onlineshop erheben, können Sie dabei dem entsprechenden Bestellformular entnehmen. Die Pflichtfelder sind als solche gekennzeichnet. Wenn Sie darüber hinaus Daten während Ihres Bestellvorganges zur Verfügung stellen, so gehen wir davon aus, dass wir diese ebenso verwenden dürfen um die Bearbeitung Ihrer Bestellung zu erleichtern. Eine Weitergabe der Daten an Dritte findet - mit Ausnahme der für die Vertragsdurchführung erforderlichen Daten an beauftragte Unternehmen (z.B. Transportunternehmen) - nicht statt. Folgende Daten werden im Rahmen des Bestellprozesses erhoben:

  • E-Mail-Adresse
  • vollständiger Name
  • Anrede
  • Geburtsdatum
  • Rechnungs- und Lieferadresse
  • Telefonnummer
  • Zahlungsdaten

Zum Zeitpunkt der Bestellung werden zudem Ihre IP-Adresse sowie Datum und Uhrzeit der Bestellung gespeichert. Im Rahmen des Bestellprozesses werden Sie über die Erhebung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zwecke der Bestellabwicklung informiert.

Im Hinblick auf die Anzeige von passenden Produkten in Ihrem Endgerät verarbeiten wir außerdem Daten aus der Nutzung des Onlineshops auf Basis einer Interessenabwägung.

e) Bei Anmeldung im Coconut Club bzw. Registrierung eines Kundenkontos

Sie haben die Option ein Kundenkonto bei uns zu eröffnen, indem Sie unserem Coconut Club beitreten. Dies gibt Ihnen die Möglichkeit, an unserem Bonuspunkte-System teilzunehmen. Außerdem können Sie hierüber Ihre Kontaktdaten verwalten, Ihre Bestellhistorie einsehen, aktuelle Bestellstatus abrufen und Merkzettel für unseren Onlineshop erstellen. Um diesen Service zu gewährleisten, werden die entsprechenden, im Kundenkonto angegebenen personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet. Darüber hinaus werden zum Zeitpunkt Ihres LogIns sowie bei Änderungen Ihrer Daten und bei Bestellungen in unserem Shop Ihre IP-Adresse sowie Datum und Uhrzeit der entsprechenden Aktivität gespeichert.
Zur Erstellung eines Nutzerkontos müssen Sie eine Eingabemaske mit den folgenden Pflichtfeldern ausfüllen:

  • Vollständiger Name
  • E-Mail-Adresse
  • Individuelles Passwort
  • Weiterführend verarbeiten wir die Umsatzdaten der jeweils letzten 12 Monate bei jeder Bestellung, um Sie in unserem Mitgliederprogramm richtig einordnen zu können. Die Verarbeitung dieser Daten ist erforderlich, um unsere Pflichten, welche aus Ihrer Mitgliedschaft in unserem Bonuspunkte-System für uns entstehen, zu erfüllen. Im Rahmen des Anmeldevorgangs zum Coconut Club informieren wir Sie über die zweckgebundene Speicherung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten.

    Sie können Ihre Mitgliedschaft jederzeit beenden und Ihr Nutzerkonto schließen. Bitten senden Sie hierfür eine E-Mail an service@drgoerg.com mit der Info, dass Sie Ihr Kundenkonto löschen möchten. Wir löschen daraufhin Ihr Nutzerkonto für Unsere Website sowie die hier hinterlegten Date. Bitte beachten Sie, dass auch nach Abschluss eines Vertrages und auch nach Löschung Ihrer Mitgliedschaft im Coconut Club eine Erforderlichkeit besteht, die personenbezogenen Daten des Vertragspartners zu speichern, um vertraglichen oder gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen. Des Weiteren bleiben entstandene Aufbewahrungsfristen unberührt.

     

    4. Weitergabe von Daten

    Eine Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte zu anderen als den im Folgenden und innerhalb dieser DSE aufgeführten Zwecken findet nicht statt. Grundsätzlich geben wir Ihre personenbezogenen Daten nur an Dritte weiter, wenn:

    • Sie Ihre nach Art. 6 Absatz 1 Satz 1 lit. a) DSGVO ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben,
    • die Weitergabe nach Art. 6 Absatz 1 Satz 1 lit. f) DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben,
    • für den Fall, dass für die Weitergabe nach Absatz 1 Satz 1 lit. c) DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht, sowie
    • dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Absatz 1 Satz 1 lit. b) DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist.
    • Nehmen Sie für den Zahlungsvorgang Zahlungsdienste Dritter in Anspruch (bspw. PayPal oder Visa), werden Ihre Daten an die beauftragten Kreditinstitute bzw. Zahlungsintermediäre auftragsgemäß weitergegeben. Für die dortige Verarbeitung gelten deren Datenschutzbestimmungen.

      Bitte beachten Sie darüber hinaus, dass wir ggf. Dienstleister für den Betrieb unserer Internetseiten oder für weitere Produkte oder Dienstleistungen von uns einsetzen. Hier kann es vorkommen, dass ein Dienstleister Kenntnis von personenbezogenen Daten erhält. Wir wählen unsere Dienstleister sorgfältig aus – insbesondere im Hinblick auf Datenschutz und Datensicherheit – und treffen in diesem Falle alle datenschutzrechtlich erforderlichen Maßnahmen für eine zulässige Datenverarbeitung.

       

      5. Cookies

      Beim Aufruf unserer Website werden Sie über die Verwendung von Cookies informiert und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen. Wir setzen auf unserer Seite Cookies ein. Hierbei handelt es sich um kleine Textdateien, die Ihr Browser automatisch erstellt und die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden, wenn Sie unsere Seite besuchen. Cookies richten auf Ihrem Endgerät keinen Schaden an, enthalten keine Viren, Trojaner oder sonstige Schadsoftware.

      In dem Cookie werden Informationen abgelegt, die sich jeweils im Zusammenhang mit dem spezifisch eingesetzten Endgerät ergeben. Dies bedeutet jedoch nicht, dass wir dadurch unmittelbar Kenntnis von Ihrer Identität erhalten.

      Der Einsatz von Cookies dient einerseits dazu, die Nutzung unseres Angebots für Sie angenehmer zu gestalten. So setzen wir sogenannte Session-Cookies ein, um zu erkennen, dass Sie einzelne Seiten unserer Website bereits besucht haben. Diese werden nach Verlassen unserer Seite automatisch gelöscht.

      Darüber hinaus setzen wir zur Optimierung der Benutzerfreundlichkeit und im Bereich der Webanalyse persistente Cookies ein, die für einen bestimmten Zeitraum auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Besuchen Sie unsere Seite erneut, um unsere Dienste in Anspruch zu nehmen, wird automatisch erkannt, dass Sie bereits bei uns waren und welche Eingaben und Einstellungen sie getätigt haben, damit Sie diese nicht noch einmal eingeben müssen.

      Weiterhin setzten wir Cookies ein, um die Nutzung unserer Website statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unseres Angebotes für Sie auszuwerten (siehe Ziffer 6). Derartige Cookies ermöglichen es uns, bei einem erneuten Besuch unserer Seite automatisch zu erkennen, dass Sie bereits bei uns waren. Diese Cookies werden nach einer jeweils definierten Zeit automatisch gelöscht.

      Die durch Cookies verarbeiteten Daten sind für die genannten Zwecke zur Wahrung unserer berechtigten Interessen sowie der Dritter nach Art. 6 Absatz 1 Satz 1 lit. f) DSGVO erforderlich.

      Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Sie können Ihren Browser jedoch so konfigurieren, dass keine Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden oder stets ein Hinweis erscheint, bevor ein neuer Cookie angelegt wird. Die vollständige Deaktivierung von Cookies kann jedoch dazu führen, dass Sie nicht alle Funktionen unserer Website nutzen können.

      Diese Seite verwendet unterschiedliche Cookie-Typen. Einige Cookies werden von Drittparteien platziert, die auf unseren Seiten erscheinen. Im Folgenden finden Sie eine Auflistung der auf dieser Webseite verwendeten Cookies sowie die Möglichkeit, Ihre Cookie-Einstellungen zu ändern.

       

      6. Analyse-Tools

      Die im Folgenden aufgeführten und von uns eingesetzten Tracking-Maßnahmen werden auf Grundlage des Art. 6 Absatz 1 Satz 1 lit. f) DSGVO durchgeführt. Dies hilft uns dabei unsere Webseite und deren Nutzerfreundlichkeit stetig zu verbessern. Mit den zum Einsatz kommenden Tracking-Maßnahmen wollen wir eine bedarfsgerechte Gestaltung und die fortlaufende Optimierung unserer Webseite sicherstellen. Zum anderen setzen wir die Tracking-Maßnahmen ein, um die Nutzung unserer Webseite statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unseres Angebotes für Sie auszuwerten. Diese Interessen sind als berechtigt im Sinne der vorgenannten Vorschrift anzusehen. In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse in der Verarbeitung der Daten. Durch die Anonymisierung der IP-Adresse wird dem Interesse der Nutzer an deren Schutz personenbezogener Daten hinreichend Rechnung getragen.

      Die jeweiligen Datenkategorien sind aus den entsprechenden Tracking-Tools zu entnehmen.

      a) Google Analytics

      Auf unseren Internetseiten nutzen wir Google Analytics, ein Webanalysedienst der Google Ireland Limited (Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland, https://www.google.de/contact/impressum.html), nachfolgend „Google” genannt. Zweck des Einsatzes ist die „bedarfsgerechte Gestaltung“ dieser Internetseite, die auf Basis einer Interessenabwägung durchgeführt wird. Die Webanalyse ermöglicht uns außerdem, Fehler der Internetseite z.B. durch fehlerhafte Links zu erkennen und zu beheben.

      Google Analytics verwendet sog. „Cookies“ (siehe Ziffer 5). Das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Dabei kommen sog. „Client-IDs“ zur Anwendung, die dazu dienen, pseudonyme Nutzungsprofile zu erstellen, die die Nutzung der Internetseiten durch Desktop-Computer und mobile Endgeräte durch einen Nutzer gemeinsam erfassen.

      Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website wie

      • Browser-Typ/-Version,
      • verwendetes Betriebssystem,
      • Referrer-URL (die zuvor besuchte Seite),
      • Hostname des zugreifenden Rechners (IP-Adresse),
      • Uhrzeit der Serveranfrage,

      werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Die Informationen werden verwendet, um die Nutzung der Website auszuwerten, um Berichte über die Aktivitäten auf der Website zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu Zwecken der Marktforschung und bedarfsgerechten Gestaltung dieser Internetseiten zu erbringen. Auch werden diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag verarbeiten.

      Da wir die sog. IP-Anonymisierung auf dieser Website aktiviert und einen entsprechenden Auftragsverarbeitungsvertrag mit Google abgeschlossen haben, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt („IP-Masking“), sodass eine Zuordnung nicht möglich ist. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.

      Google ist nach dem sog. „Privacy Shield“ zertifiziert (Listeneintrag). Ein angemessenes Datenschutzniveau wird von Google garantiert.

      Sie können die Erfassung der, durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link (https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren.

      Alternativ können Sie – insbesondere bei mobilen Endgeräten – die Erfassung durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken: Google Analytics deaktivieren. Hierdurch wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert.

      Weitere Informationen zu den Nutzungsbedingungen und zum Datenschutz im Zusammenhang mit Google Analytics finden Sie bei Google unter https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de sowie in den Datenschutzhinweisen von Google: https://policies.google.com/privacy.

      b) Google Ads Remarketing & Conversion Tracking

      Für unsere Internetseiten nutzen wir die Funktionen von Google Ads Remarketing, wodurch wir für unser Angebot in den Google-Suchergebnissen sowie auf Dritt-Websites werben können. Anbieter ist die Google Ireland Limited (Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland, https://www.google.de/contact/impressum.html), nachfolgend „Google” genannt. Die Funktion von Google Ads Remarketing dient dem Zweck das Besucherverhalten und Besucherinteresse auf unserer Website zu analysieren, sodass auf Grundlage der gewonnenen Ergebnisse interessenbezogene Werbeanzeigen erstellt und im Google Displaynetzwerk ausgesteuert werden können. Zu diesem Zweck setzt Google ein Cookie (siehe Ziffer 5) im Browser Ihres Endgeräts, welches automatisch mittels einer pseudonymen Cookie-ID und auf Grundlage der von Ihnen besuchten Webseiten eine interessensbasierte Werbung ermöglicht. Die Verarbeitung erfolgt auf Basis des Art. 6 (1) lit. f DSGVO aus unserem berechtigtem Interesse an der optimalen Vermarktung unseres Angebots über unsere Website.

      Eine darüberhinausgehende Datenverarbeitung findet nur statt, sofern Sie gegenüber Google zugestimmt haben, dass Ihr Internet- und App-Browserverlauf von Google mit Ihrem Google-Konto verknüpft wird und Informationen aus Ihrem Google-Konto zum Personalisieren von Anzeigen verwendet werden, die Sie im Web betrachten. Sind Sie in diesem Fall während des Seitenbesuchs unserer Webseite bei Google eingeloggt, verwendet Google Ihre Daten zusammen mit Google Analytics-Daten, um Zielgruppenlisten für geräteübergreifendes Remarketing zu erstellen und zu definieren. Dazu werden Ihre personenbezogenen Daten von Google vorübergehend mit Google Analytics-Daten verknüpft, um Zielgruppen zu bilden.

      Diese Website nutzt das Online-Werbeprogramm "Google Ads" und im Rahmen von Google Ads das Conversion-Tracking der Google Ireland Limited., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland (https://www.google.de/contact/impressum.html). Wir nutzen das Angebot von Google Ads, um mit Hilfe von Werbemitteln (sogenannten Google Ads) auf externen Webseiten auf unsere attraktiven Angebote aufmerksam zu machen. Wir können in Relation zu den Daten der Werbekampagnen ermitteln, wie erfolgreich die einzelnen Werbemaßnahmen sind. Wir verfolgen damit das Interesse, Ihnen Werbung anzuzeigen, die für Sie von Interesse ist und unsere Webseite für Sie interessanter zu gestalten sowie eine faire Berechnung von Werbekosten zu erreichen.

      Das Cookie zum Conversion-Tracking wird gesetzt, wenn ein Nutzer auf eine über Google Ads geschaltete Anzeige klickt. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Computersystem abgelegt werden. Diese Cookies verlieren in der Regel nach 30 Tagen ihre Gültigkeit und dienen nicht der persönlichen Identifizierung. Besucht der Nutzer bestimmte Seiten dieser Webseite und das Cookie ist noch nicht abgelaufen, können Google und wir erkennen, dass der Nutzer auf die Anzeige geklickt hat und zu dieser Seite weitergeleitet wurde. Jeder Nutzer, der auf eine Google Anzeige klickt, erhält ein anderes Cookie. Cookies können somit nicht über die Webseiten von Ads-Kunden nachverfolgt werden. Die mithilfe des Conversion-Cookies eingeholten Informationen dienen dazu, Conversion-Statistiken für Google Ads-Kunden zu erstellen, die sich für Conversion-Tracking entschieden haben. Die Kunden erfahren die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf ihre Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Sie er- halten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen.

      Sie können die Setzung von Cookies für Anzeigenvorgaben bei Google unter folgendem Link dauerhaft deaktivieren: https://adssettings.google.com

      Alternativ können Sie sich bei der Digital Advertising Alliance unter der Internetadresse www.aboutads.info über das Setzen von Cookies informieren und Einstellungen hierzu vornehmen. Schließlich können Sie Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und einzeln über deren Annahme entscheiden oder die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen. Bei der Nichtannahme von Cookies kann die Funktionalität unserer Webseite eingeschränkt sein.

      Gegebenenfalls werden von Google Ireland Limited personenbezogene Daten in die USA übertragen. Google ist für das US-europäische Datenschutzübereinkommen "Privacy Shield" zertifiziert (Listeneintrag).

      Weitergehende Informationen und die Datenschutzbestimmungen bezüglich Werbung und Google können Sie hier einsehen: https://policies.google.com/technologies/ads?hl=de

      c) Google Tag Manager

      Zur Verwaltung der Dienste zur nutzungsbasierten Werbung verwenden wir außerdem den Google Tag Manager. Das Tool Tag Manager selbst ist eine cookielose Domain und erfasst keine personenbezogenen Daten. Das Tool sorgt vielmehr für die Auslösung anderer Tags, die ihrerseits unter Umständen Daten erfassen (hierzu: siehe oben). Wenn Sie auf Domain- oder Cookie-Ebene eine Deaktivierung vorgenommen haben, bleibt diese für alle Tracking-Tags bestehen, die mit dem Google Tag Manager implementiert sind.

      d) Bing Ads

      Wir verwenden auf unserer Website Bing Ads der Microsoft Corporation (Microsoft Corporation, One Microsoft Way, Redmond, WA 98052-6399, USA; nachfolgend “Microsoft”). Bei Klick auf eine von Microsoft Bing Ads geschaltete Anzeige wird ein Cookie für das Conversion-Tracking auf Ihrem Rechner abgelegt. Dieses Cookie hat eine begrenzte Gültigkeit und dient nicht der persönlichen Identifizierung. Wenn Sie bestimmte Seiten unserer Website besuchen und das Cookie noch nicht abgelaufen ist, können Microsoft und wir erkennen, dass Sie auf die Anzeige geklickt haben und zu dieser Seite weitergeleitet wurden.

      Informationen, die mit Hilfe des Conversion-Cookie eingeholt werden, dienen dem Zweck Conversion-Statistiken zu erstellen. Wir erfahren die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf eine unserer Anzeigen geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Eine persönliche Identifizierung dieser Nutzer ist dadurch aber nicht möglich. Die Verarbeitung erfolgt aus dem berechtigten Interesse an zielgerichteter Werbung und der Analyse der Wirkung und Effizienz dieser Werbung.

      Dazu können Sie die Speicherung von Cookies durch die Auswahl entsprechender technischer Einstellungen Ihrer Browser-Software verhindern. Gegebenenfalls können Sie danach jedoch nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen. Sie werden in der Folge nicht in die Conversion-Tracking Statistiken aufgenommen. Microsoft hat sich nach dem US-EU-Datenschutzabkommen „Privacy Shield“ zertifiziert (Listeneintrag). Nähere Informationen zum Datenschutz und den eingesetzten Cookies bei Microsoft Bing finden Sie unter: https://privacy.microsoft.com/de-de/privacystatement

      e) Facebook Website Custom Audiences („Besucheraktions-Pixel“)

      Diese Website verwendet den "Facebook-Pixel” der Facebook Inc. (1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025, USA), nachfolgend "Facebook”. Im Falle der Erteilung einer ausdrücklichen Einwilligung kann hierdurch das Verhalten von Nutzern nachverfolgt werden, nachdem diese eine Facebook-Werbeanzeige gesehen oder angeklickt haben. Dieses Verfahren dient dazu, die Wirksamkeit der Facebook-Werbeanzeigen für statistische und Marktforschungszwecke auszuwerten und kann dazu beitragen, zukünftige Werbemaßnahmen zu optimieren. Die erhobenen Daten sind für uns anonym, bieten uns also keine Rückschlüsse auf die Identität der Nutzer. Allerdings werden die Daten von Facebook gespeichert und verarbeitet, sodass eine Verbindung zum jeweiligen Nutzerprofil möglich ist und Facebook die Daten für eigene Werbezwecke, entsprechend der Facebook-Datenverwendungsrichtlinie (https://www.face- book.com/about/privacy/) verwenden kann. Sie können Facebook sowie dessen Partnern das Schalten von Werbeanzeigen auf und außerhalb von Facebook ermöglichen. Es kann ferner zu diesen Zwecken ein Cookie auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Die Verarbeitung erfolgt auf Basis des Art. 6 (1) lit. f DSGVO aus unserem berechtigtem Interesse an der optimalen Vermarktung unseres Angebots über einen unserer Webauftritte.

      Eine Einwilligung in den Einsatz des Facebook-Pixels darf nur von Nutzern, die älter als 13 Jahre alt sind, erklärt werden. Falls Sie jünger sind, bitten wir Sie, Ihre Erziehungsberechtigten um Erlaubnis zu fragen. Gegebenenfalls werden von Facebook Inc. personenbezogene Daten in die USA übertragen. Facebook Inc. mit Sitz in den USA ist jedoch für das US-europäische Datenschutzübereinkommen "Privacy Shield" zertifiziert (Listeneintrag).

      Um die Verwendung von Cookies auf Ihrem Computer zu deaktivieren, können Sie Ihren Internetbrowser so einstellen, dass zukünftig keine Cookies mehr auf Ihrem Computer abgelegt werden können bzw. bereits abgelegte Cookies gelöscht werden. Das Abschalten sämtlicher Cookies kann jedoch dazu führen, dass einige Funktionen auf unseren Internetseiten nicht mehr ausgeführt werden können.

      Sie können die Verwendung von Cookies durch Drittanbieter wie z. B. Facebook auch auf folgender Website der Digital Advertising Alliance deaktivieren: http://www.aboutads.info/choices/

      f) Google Webfonts

      Wir setzen auf unseren Internetseiten sog. Google Webfonts ein. Dabei werden Schriftarten von Servern von Google geladen, die sich in der Regel in den USA befinden. Hierdurch wird an den Server übermittelt, welche unserer Internetseiten Sie besucht haben. Ebenso wird die Browser-IP-Adresse des zum Seitenaufruf verwendeten Endgerätes des Nutzers von Google gespeichert. Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis einer Interessenabwägung, wobei unser Interesse in einer ansprechenden, nutzerfreundlichen Gestaltung der Internetseite besteht. Das angemessene Datenschutzniveau wird von Google garantiert (Listeneintrag „Privacy Shield“). Nähere Informationen finden Sie in den Google Datenschutzhinweisen, abrufbar unter: Über Google Fonts bzw. Google Datenschutzerklärung.

      g) reCaptcha

      Zur Erkennung sog. Bots und zur Verhinderung von Missbrauch unserer Online-Formulare nutzen wir das Tool ReCaptcha" des Anbieters Google. Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage einer Interessenabwägung. Unser berechtigtes Interesse liegt dabei in der Verhinderung missbräuchlicher Nutzung der Webseite. Weitere Infos finden Sie in der Google Datenschutzerklärung, hier geht es zum: Opt-Out.

      h) Verwendung des Rückgewinnung-Plugins von Uptain

      Zu Verbesserung der Interaktion mit unseren Besuchern benutzen wir ein Java-Script Plugin der uptain GmbH ("uptain-Plugin“). Dies erlaubt uns eine Analyse Ihrer Benutzung unserer Webseite und eine Verbesserung der Kundenansprache (z. B. durch ein Dialogfenster). Hierzu erheben wir Informationen über Ihr Nutzungsverhalten, d. h. Bewegung des Cursors, Verweildauer, angeklickte Links und ggf. gemachte Angaben. Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist unser berechtigtes Interesse an Direktmarketing und der Bereitstellung unserer Webseite. Die uptain GmbH ist dabei als Auftragsverarbeiter strikt an unsere Weisungen gebunden. Die erhobenen Informationen werden nicht an Dritte weitergegeben, außer wir sind dazu gesetzlich verpflichtet. Soweit die vom uptain-Plugin erhobenen Informationen personenbezogene Daten enthalten, werden diese unmittelbar nach Ihrem Besuch unserer Webseite gelöscht. Sie können den Einsatz des uptain-Plugins jederzeit über folgenden Link deaktivieren: Hier klicken zum deaktivieren

      i) AWIN Performance Advertising Netzwerk

      Wir nehmen am Performance Advertising Netzwerk der AWIN AG (Eichhornstraße 3, 10785 Berlin), nachfolgend "AWIN", teil. Im Rahmen seiner Tracking-Dienste speichert AWIN zur Dokumentation von Transaktionen (z. B. von Leads und Sales) Cookies auf Endgeräten von Nutzern, die Webseiten oder andere Onlineangebote seiner Kunden besuchen oder nutzen (z. B. indem sie eine Bestellung in einem Onlineshop aufgeben).

      Diese Cookies dienen allein dem Zweck einer korrekten Zuordnung des Erfolgs eines Werbemittels und der entsprechenden Abrechnung im Rahmen des AWIN Netzwerks.

      In einem Cookie wird lediglich die Information darüber platziert, wann von einem Endgerät ein bestimmtes Werbemittel angeklickt wurde. In den AWIN Tracking Cookies wird eine individuelle, jedoch nicht auf den einzelnen Nutzer zuordnungsfähige Ziffernfolge hinterlegt, mit der das Partnerprogramm eines Advertisers, der Publisher und der Zeitpunkt der Aktion des Nutzers (z. B. Klick) dokumentiert werden. Hierbei erhebt AWIN auch Informationen über das Endgerät, von dem eine Transaktion durchgeführt wird, z. B. das Betriebssystem und den aufrufenden Browser. Sofern die Informationen auch personenbezogen Daten enthalten, erfolgt die beschriebene Verarbeitung auf Grundlage unseres berechtigten finanziellen Interesses an der Abwicklung von Provisionszahlungen mit AWIN.

      Falls Sie die Speicherung von Cookies in Ihrem Browser nicht wünschen, können Sie dies durch die entsprechende Browsereinstellung erreichen. Sie können in Ihrem jeweiligen Browser das Speichern von Cookies unter Extras/Internetoptionen deaktivieren, auf bestimmte Webseiten beschränken oder Ihren Browser so einstellen, dass er Sie benachrichtigt, sobald ein Cookie gesendet wird. Bitte beachten Sie aber, dass Sie in diesem Fall mit einer eingeschränkten Darstellung der Onlineangebote und einer eingeschränkten Benutzerführung rechnen müssen. Sie können Cookies auch jederzeit löschen. In diesem Fall werden die darin hinterlegten Informationen von Ihrem Endgerät entfernt.

      Weitere Informationen zur Datennutzung durch AWIN erhalten Sie in der Datenschutzerklärung des Unternehmens: https://www.awin.com/de/rechtliches/privacy-policy-DACH

      j) ShareThis

      Um es unseren Nutzern zu erleichtern Inhalte auf unserer Seite mit anderen zu teilen, nutzen wir das Tool ShareThis. Wenn Sie unsere Seite aufrufen wird dabei eine Verbindung zu ShareThis (ShareThis, Inc., 4005 Miranda Ave, Suite 100, Palo Alto, California 94304) in den USA aufgebaut. Dies ermöglicht es Links über verschiedene Kanäle mit anderen zu teilen. Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage einer Interessenabwägung. Unser berechtigtes Interesse liegt dabei in der leichteren Auffindbarkeit unserer Angebote und einem unkomplizierten Weg für die Nutzer unserer Webseite Inhalte der Seite an andere weiterzugeben.

      Das geeignete Datenschutzniveau wird durch die Privacy-Shield-Zertifizierung von ShareThis sichergestellt (Listeneintrag).

      Weitere Informationen zur Datenverarbeitung durch den Dienstleister ShareThis erhalten Sie unter folgender Adresse: https://www.sharethis.com/de/privacy/
      Hier können Sie auch der Datenerfassung durch ShareThis widersprechen.

      k) eKomi

      Zur Anzeige unseres ekomi-Badges und der gegebenenfalls gesammelten Bewertungen haben wir hierzu den eKomi Badge eingebunden. Wenn Sie unsere Webseite aufrufen wird eine Verbindung zu eKomi Ltd. (Markgrafenstraße 11, 10969 Berlin, Deutschland) aufgebaut. Hierdurch kann der Anbieter Informationen zu Ihrer IP-Adresse erhalten sowie darüber, dass Sie gerade unsere Seite besuchen.

      Ebenfalls verwenden wir eKomi um Ihnen die Möglichkeit zu bieten Ihren Einkauf zu bewerten. Gleichzeitig dient der Einsatz von eKomi zu Qualitätssicherungs- und Optimierungszwecken. Um die Authentizität einer Kaufbewertung zu sichern, können Sie nur dann eine Bewertung abgeben, wenn Sie tatsächlich auch einen Einkauf getätigt haben. Hierfür ist es erforderlich, dass wir im Nachgang zu Ihrem Kauf vereinzelte Bestelldaten (Name, E-Mail-Adresse, Bestellnummer und Artikelnummer) an eKomi übermitteln. eKomi erhält Ihre Daten nur zum Zweck der Einholung von Kaufbewertungen. Hierin liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Verarbeitung der vorstehenden Daten durch den Drittanbieter.

      Sie erhalten eine Bewertungsmail von eKomi, wenn Sie im Zuge Ihrer Kaufabwicklung hierfür Ihre Zustimmung erteilt haben. Diese Zustimmung wird ggf. gespeichert, sodass Sie auch bei einem weiteren Kaufvorgang eine Bewertungsmail erhalten. Sie können dem Erhalt von Bewertungsmails jederzeit widersprechen. Den Widerspruch können Sie z. B. an die in dieser Datenschutzerklärung angegebene Kontaktadresse richten.

      l) YouTube

      Unsere Webseite nutzt Plugins der von Google betriebenen Seite YouTube. Betreiber der Seiten ist die YouTube LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA („YouTube“). Wenn Sie eine unserer mit einem YouTube-Plugin ausgestatteten Seiten besuchen, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. Dabei wird dem YouTube-Server mitgeteilt, welche unserer Seiten Sie besucht haben. Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis einer Interessenabwägung, wobei unser Interesse in einer direkten Bereitstellung der von uns hochgeladenen Videos auf dieser Webseite besteht. Wenn Sie in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind, ermöglichen Sie YouTube Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich aus Ihrem YouTube-Account ausloggen.

      Das angemessene Datenschutzniveau wird von Google garantiert (Listeneintrag „Privacy Shield“). Weitere Informationen zum Umgang von Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von YouTube unter: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy

       

      7. Social Media

      Wir setzen auf unserer Website auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO derzeit lediglich Links zu unseren Social Media Plattformen Facebook, Instagram, Twitter, YouTube und Pinterest. Das Anklicken kann einen datenschutzrechtlichen Vorgang erzeugen, der dem jeweiligen Drittanbieter der mit dem Anklicken des Buttons geöffneten Website unterfällt.

      Onlinepräsenzen in sozialen Medien

      Wir unterhalten Onlinepräsenzen innerhalb sozialer Netzwerke und Plattformen, um mit den dort aktiven Kunden, Interessenten und Nutzern kommunizieren und sie dort über unsere Leistungen informieren zu können.

      Wir weisen darauf hin, dass dabei Daten der Nutzer außerhalb des Raumes der Europäischen Union verarbeitet werden können. Hierdurch können sich für die Nutzer Risiken ergeben, weil so z. B. die Durchsetzung der Rechte der Nutzer erschwert werden könnte. Im Hinblick auf US-Anbieter die unter dem Privacy-Shield zertifiziert sind, weisen wir darauf hin, dass sie sich damit verpflichten, die Datenschutzstandards der EU einzuhalten.

      Ferner werden die Daten der Nutzer im Regelfall für Marktforschungs- und Werbezwecke verarbeitet. So können z. B. aus dem Nutzungsverhalten und sich daraus ergebenden Interessen der Nutzer Nutzungsprofile erstellt werden. Die Nutzungsprofile können wiederum verwendet werden, um z. B. Werbeanzeigen innerhalb und außerhalb der Plattformen zu schalten, die mutmaßlich den Interessen der Nutzer entsprechen. Zu diesen Zwecken werden im Regelfall Cookies auf den Endgeräten der Nutzer gespeichert, in denen das Nutzungsverhalten und die Interessen der Nutzer gespeichert werden. Ferner können in den Nutzungsprofilen auch Daten unabhängig der von den Nutzern verwendeten Geräte gespeichert werden (insbesondere wenn die Nutzer Mitglieder der jeweiligen Plattformen und bei diesen eingeloggt sind).

      Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Nutzer erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen an einer effektiven Information der Nutzer und Kommunikation mit den Nutzern gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO. Falls die Nutzer von den jeweiligen Anbietern der Plattformen um eine Einwilligung in die Datenverarbeitung gebeten werden (d. h. ihr Einverständnis z. B. über das Anhaken eines Kontrollkästchens oder die Bestätigung einer Schaltfläche erklären) ist die Rechtsgrundlage der Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. a., Art. 7 DSGVO.
      Für eine detaillierte Darstellung der jeweiligen Verarbeitungen und der Widerspruchsmöglichkeiten (Opt-Out), verweisen wir auf die nachfolgend verlinkten Angaben der Anbieter:

      a) Facebook

      (Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland) auf Grundlage einer Vereinbarung über gemeinsame Verarbeitung personenbezogener Daten

       

      b) Instagram

      (Instagram Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA, 94025, USA)

       

      c) Pinterest

      (Pinterest Inc., 635 High Street, Palo Alto, CA, 94301, USA)

       

      d) YouTube

      (Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland)

      • Datenschutzerklärung: https://policy.pinterest.com/de/privacy-policy
      • Listeneintrag "Privacy Shield": https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active
        •  

          e) Twitter

          (Twitter International Company, One Cumberland Place, Fenian Street, Dublin 2, D02 AX07, Ireland)

           

          Auch im Fall von Auskunftsanfragen und der Geltendmachung von Nutzerrechten, weisen wir darauf hin, dass diese am effektivsten bei den Anbietern geltend gemacht werden können. Nur die Anbieter haben jeweils Zugriff auf die Daten der Nutzer und können direkt entsprechende Maßnahmen ergreifen und Auskünfte geben. Sollten Sie dennoch Hilfe benötigen, dann können Sie sich an uns wenden.

           

          8. Betroffenenrechte

          Sie haben das Recht:

          • gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer oder die Kriterien für die Festlegung dieser Dauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten oder auf Einschränkung der Verarbeitung durch uns oder auf Widerspruch gegen diese Verarbeitung, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling im Sinne des Art. 22 DSGVO und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;
          • gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
          • gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;
          • gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;
          • gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;
          • gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns wie unter Ziffer 9 angegeben zu widerrufen und
          • gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. Grundsätzlich können Sie sich hierfür an die zuständige Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes bzw. Arbeitsplatzes oder unseres Sitzes wenden, derzeit abrufbar https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html. Für uns ist zuständig: Der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Rheinland-Pfalz, Postfach 30 40, 55020 Mainz, Telefon: +49 (0) 6131 208-2449, Telefax: +49 (0) 6131 208-2497, E-Mail: poststelle@datenschutz.rlp.de, Web: https://www.datenschutz.rlp.de/de/startseite/.
          •  

            9. Widerruf, Widerspruch und Löschung

            Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird.

            Möchten Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an datenschutzbeauftragter@drgoerg.com oder eine Erklärung über eine der angegebenen Kontaktmöglichkeiten.

            Wir löschen personenbezogene Daten grundsätzlich dann, wenn kein Erfordernis für eine weitere Speicherung besteht. Ein Erfordernis kann insbesondere dann bestehen, wenn die Daten noch benötigt werden, um vertragliche Leistungen zur erfüllen, Gewährleistungs- und ggf. Garantieansprüche prüfen und gewähren oder abwehren zu können. Im Falle von gesetzlichen Aufbewahrungspflichten kommt eine Löschung erst nach Ablauf der jeweiligen Aufbewahrungspflicht in Betracht.

             

            10. Datensicherheit

            Wir verwenden innerhalb des Webseiten-Besuchs das verbreitete SSL-Verfahren (Secure Socket Layer) in Verbindung mit der jeweils höchsten Verschlüsselungsstufe, die von Ihrem Browser unterstützt wird. In der Regel handelt es sich dabei um eine 256-Bit Verschlüsselung. Falls Ihr Browser keine 256-Bit Verschlüsselung unterstützt, greifen wir stattdessen auf 128-Bit v3 Technologie zurück. Ob eine einzelne Seite unseres Internetauftrittes verschlüsselt übertragen wird, erkennen Sie an der geschlossenen Darstellung des Schüssel- beziehungsweise Schloss-Symbols in der Statusleiste Ihres Browsers.

            Wir bedienen uns im Übrigen geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

            Wir weisen darauf hin, dass bei der Datenübertragung über das Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) derzeit keine durchgängig sichere Übertragung gewährleistet ist. Sensible Daten sollten daher entweder überhaupt nicht oder nur über eine vollständig verschlüsselte E-Mail übertragen werden.

            Unsere Mitarbeiter und die von uns etwaigen beauftragten Dienstleistungsunternehmen sind zur Verschwiegenheit und Einhaltung der Bestimmungen der anwendbaren Datenschutzgesetze verpflichtet.

             

            11. Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung

            Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand Mai 2019.

            Durch die Weiterentwicklung unserer Webseite und Angebote darüber oder aufgrund geänderter gesetzlicher beziehungsweise behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kann jederzeit auf der Website unter https://www.drgoerg.com/datenschutz abgerufen und ausgedruckt werden.

Das erste und einzige Kokosöl mit ÖKO-TEST "sehr gut"!

Finden Sie das ausgezeichnete Kokosöl und köstliche weitere Kokos-Artikel hier bei uns im Online-Shop.

Zum Online-Shop
Sie haben Fragen?

Wir bieten Ihnen eine persönliche Beratung am Telefon. Jeweils Montags bis Donnerstags von 8 bis 17 Uhr und Freitags von 8 bis 15 Uhr.

Hotline: +49 (0) 2602 93 46 90
X Versandinformationen

Die Versandkosten betragen € 4,95 mit DHL. Ab einem Warenwert von € 29,00 ist der Versand innerhalb Deutschlands kostenlos.

Weitere Informationen