Fair Trade for Fair Life – Dr. Goerg im Einsatz für eine bessere Welt

Hersteller für Premium-Kokosprodukte übernimmt Patenschaft für 40 philippinische Kleinkinder

Der ‚Fair Trade‘-Gedanke zieht sich bei Dr. Goerg wie ein roter Faden durch die Unternehmensphilosophie. Mit den eigens initiierten ‚Fair Trade‘-Projekten ‚Fair Trade for Fair Life‘ kommt die Hilfe direkt dort an, wo sie am dringendsten gebraucht wird. Zum Beispiel in der philippinischen Sozialstation Hospicio de San José.

Hier finden die Ärmsten der Armen Zuflucht, Unterstützung und Zuwendung. Das Hospicio ist Waisenheim und Auffangstation zugleich und bietet Kindern – vom Säugling bis zum Schulkind -, alleinerziehenden Müttern, Menschen mit Behinderungen und Senioren ein Dach über dem Kopf. Wo so viel Gutes getan wird, ist finanzielle Hilfe stets dringend nötig.

 

Spende über 50.000 € ermöglicht Grundversorgung

Manfred Görg zu Besuch im Hospicio de San José ManilaManfred Görg zu Besuch im Hospicio de San José Manila
In diesem und letztem Jahr übernimmt Dr. Goerg wieder die Patenschaft für 40 Kleinkinder im Alter von 4 bis 18 Monaten. Manfred Görg ist hier ein alter Bekannter. Seit nunmehr 10 Jahren unterstützt das Unternehmen Dr. Goerg die größte Anlaufstelle für Bedürftige in Manila. Durch die Spende in Höhe von 2.500.000 Pesos (50.000 €) ermöglicht Dr. Goerg die Versorgung der Kinder mit Nahrung, Windeln, Hygieneartikeln sowie die medizinische Betreuung. Zudem kann von diesem Betrag auch das Gehalt der ausgebildeten Krankenschwestern gestemmt werden.
gae-gewinner-drgoerg
patenkinder

Spontaner Hilfseinsatz auf Säuglingsstation

So auch dieses Mal, als klar wird, dass die Klimaanlage auf der Säuglingsstation des Hospico de San José ausgefallen ist. Ein kleiner Ventilator läuft in der Zwischenzeit auf Hochtouren, um den Babys zumindest etwas Linderung von den tropischen Temperaturen zu verschaffen. Das ist aber natürlich kein zumutbarer Zustand für die Kleinen. Kurzerhand und direkt vor Ort spendiert Dr. Goerg ein brandneues Gerät im Wert von 2000 €. Die Klimaanlage kann sofort in Betrieb genommen werden und unter freudigem Applaus gibt es endlich wieder angenehme Temperaturen für die Kleinsten des Hospicio de San José.

 

Patenschaft ermöglicht bessere Zukunft

Das Hospicio de San José bietet zwar eine Babyklappe für Mütter in ausweglosen Situationen an, doch nicht alle Kinder im Heim sind Waisen. Häufig kommen junge werdende Mütter verzweifelt im Hospicio an und bitten um Hilfe. Durch die Patenschaften von Dr. Goerg können die Babys bei ihren leiblichen Müttern bleiben und werden tagsüber betreut, während die Frauen Geld für den Lebensunterhalt verdienen. So haben sie die Chance auf einen besseren Start ins Leben.

 

Soziale Verantwortung wird ernstgenommen

Das große soziale Engagement des Unternehmens basiert auf einem einfachen aber wirkungsvollen Grundsatz: Erfolg ist zum Teilen da! Dr. Goerg legt Wert darauf, dem Produktionsland seiner Premium Kokosnussprodukte etwas zurückzugeben. Um die Welt ganz konkret ein wenig besser zu machen, spendet das Unternehmen regelmäßig direkt vor Ort, von Mensch zu Mensch und leistet Hilfe zur Selbsthilfe. Durch die langjährige Erfahrung mit der philippinischen Kultur und Bevölkerung ist der Ablauf wie immer schnell, unbürokratisch und vor allem effizient.

Die Säuglingsstation mit neuer Klimaanlage gesponsert von Dr. GoergDie Säuglingsstation mit neuer Klimaanlage gesponsert von Dr. Goerg
Leckere Kokos-Produkte kaufen?

Sie möchten zu unseren leckeren Kokos-Produkten? Hier geht es lang!

zum Kokos-Shop
Sie haben Fragen?

Wir bieten Ihnen eine persönliche Beratung am Telefon. Jeweils Montags bis Freitags von 8:00 bis 17:00 Uhr

Hotline: +49 (0) 2602 93 46 90