Veganes Gemüse-Kokos-Curry mit Reis

Rezept ausdrucken

Zutaten

  • 200 g Tofu (natur)
  • 400 ml Bio-Kokosmilch ( 1 Dose)
  • 1 EL Curry-Pulver
  • 5 EL Soja-Sauce
  • 5 EL Bio-Kokosöl
  • 1 kleine Zucchini
  • 1 Möhre
  • ½ Porree
  • ½ EL Gemüsebrühe-Pulver
  • 2 getrocknete Chilis
  • 1 Handvoll Petersilie
  • Speisestärke (optional)
  • 250 g Basmati-Reis

Zubereitung

Tofu in Würfel schneiden und anschließend in einer Marinade aus Currypulver, Soja-Sauce und 100 ml Bio-Kokosmilch etwa 20 Minuten ruhen lassen.
In der Zwischenzeit Karotte und Zucchini in Stifte und Porree in Ringe schneiden, und Petersilie hacken. Reis kochen.
Tofuwürfel aus der Marinade nehmen und in heißem Bio-Kokosöl anbraten. Die Marinade beiseitestellen. Nach etwa 5 Minuten Karotten und Zucchinistifte hinzufügen und weiterbraten. Zuletzt Porree dazugeben.
Marinade, restliche Bio-Kokosmilch, Gemüsebrühe und Chillies hinzufügen und auf kleiner Flamme etwa 5 Minuten köcheln lassen.
Auf Wunsch die Flüssigkeit mit Speisestärke eindicken. Anschließend mit frisch gekochtem Basmatireis servieren.
Dazu Basmati-Reis kochen und als Beilage servieren.
Sie haben Fragen?

Wir bieten Ihnen eine persönliche Beratung am Telefon. Jeweils Montags bis Freitags von 8:00 bis 17:00 Uhr

Hotline: +49 (0) 2602 93 46 90