Spargel-Kokos-Suppe

Rezept ausdrucken

Zutaten

  • 500 g weißer Spargel
  • 750 ml Wasser
  • 1 TL Salz
  • 1 Prise Zucker
  • 300 ml Bio-Kokosmilch
  • 1 TL grüne Curry-Paste
  • 1 Prise Pfeffer
  • 4 EL Bio-Kokosöl
  • 6 EL Bio-Kokosmehl
  • 600 g Süßkartoffeln (etwa 2 Stück)
  • 1 EL Bio-Kokosöl
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer
  • Rosmarin (Pulver oder Zweig)

Zubereitung

Spargel schälen und in 3 cm-große Stücke schneiden. Anschließend dem Wasser Salz und Zucker hinzugeben und den Spargel darin etwa 15 Minuten köcheln lassen.
Kokosmilch und grüne Cury-Paste untermengen und den Spargel weitere 5 Minuten köcheln lassen.
Die Hälfte des Spargels aus der Flüssigkeit nehmen und beiseite stellen. Die andere Hälfte mit einem Mixstab pürieren und anschließend mit Pfeffer abschmecken.
In einem kleinen Topf Bio-Kokosöl erhitzen und Bio-Kokosmehl darin auflösen. Alles gut verrühren und der Spargelsuppe mit Hilfe eines Schneebesens unterheben.
Anschließend den beiseite gestellten Spargel wieder in die Suppe geben.
Beilage:  Süßkartoffeln schälen, in 1 cm-dicke Scheiben schneiden und im Bio-Kokosöl etwa 5-8 Minuten scharf anbraten. Zum Abschluss mit Salz, Pfeffer und etwas Rosmarin abschmecken.
Sie haben Fragen?

Wir bieten Ihnen eine persönliche Beratung am Telefon. Jeweils Montags bis Freitags von 8:00 bis 17:00 Uhr

Hotline: +49 (0) 2602 93 46 90