Seelachsfilet in Kokoskruste

So bekommt Ihr Seelachsfilet mehr Pfiff. Die köstliche Marinade und die gebratene Kruste aus Kokosraspeln machen den Fisch zum puren Genuss.

Rezept ausdrucken

Zutaten

  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL Zitronensaft
  • 2 EL Sojasauce
  • 2-4 kleine Chilischoten (getrocknete)
  • 500 g Seelachsfilet (frisch oder aufgetaut)
  • 1 Ei
  • 100 g Bio-Kokosraspel
  • 3 EL Bio-Kokosspeisefett
  • Salz
  • Pfeffer
  • Petersilie (frisch)

Zubereitung

Zwiebel und Knoblauchzehe schälen und klein hacken.
Zitronensaft, Sojasauce und Chilischoten hinzugeben und alles gut verrühren.
Die Seelachsfilets für zwei bis drei Stunden in die fertige Marinade legen. Den Fisch von der Marinade befreien.
In einem Teller ein Ei zerschlagen und verrühren, und auf den zweiten Teller Bio-Kokosraspel streuen.
Die Seelachsfilets von beiden Seiten in das zerschlagene Ei legen und anschließend mit Bio-Kokosraspeln bedecken.
Die vorbereiteten Filets in einer Pfanne mit Bio-Kokosspeisefett etwa je 3-5 Minuten von beiden Seiten anbraten. Achten Sie darauf, dass die Pfanne nicht zu heiß wird, damit die Bio-Kokosraspeln nicht zu dunkel werden.
Servieren Sie die Seelachsfilets in Kokoskruste mit einigen Zitronenscheiben und etwas Petersilie.
Sie haben Fragen?

Wir bieten Ihnen eine persönliche Beratung am Telefon. Jeweils Montags bis Freitags von 8:00 bis 17:00 Uhr

Hotline: +49 (0) 2602 93 46 90