Roh-veganer Kirsch-Käsekuchen

    Für alle Käsekuchen-Fans gibt es hier eine leckere vegane Alternative. Die herrlich rote Frucht-Schicht besteht aus Kirschen, Datteln und Bio-Kokosblütensirup. Ein fruchtig-frischer Kuchen für den nächsten Kaffee-Klatsch im Garten!

    Rezept ausdrucken

    Zutaten

    • 120 g Walnüsse
    • 40 g Datteln
    • 200 g Cashewkerne Bitte über Nacht einweichen (mind. 6 Stunden)
    • 40 ml Bio-Kokosblütensirup
    • ½ Zitrone
    • ½ Vanilleschote
    • 80 ml Bio-Kokosöl
    • 200 g Kirschen alternativ: Himbeeren
    • 2 Datteln
    • 25 g Bio-Kokosblütensirup

    Zubereitung

    • Schwierigkeit:
    • Ertrag: 1 Kleiner Kuchen (12 Portionen)
    • Zeitaufwand: 4 hrs 15 minutes
    • Zubereitung:
    • Kategorie:
    Die Cashewkerne vorab über Nacht oder mindestens 6 Stunden in reichlich Wasser einweichen.
    Die Walnüsse und Datteln in eine Küchenmaschine oder Mixer geben und solange pürieren, bis eine gleichmäßige Masse entstanden ist.
    Diese Nuss-Dattel-Schicht in eine kleine Kuchenform mit Durchmesser 18 cm geben und fest andrücken.
    Als nächstes flüssiges Kokosöl mit den Cashewkernen (Wasser vorher abgießen, 40 ml Kokosblütensirup, dem Zitronensaft und Vanilleschote in der Küchenmaschine cremig rühren. Anschließend diese Masse auf die Nuss-Dattel-Schicht geben.
    Den Kuchen für ca. 4 Stunden im Kühlschrank auskühlen lassen.
    Kirsch-Schicht: Die Kirschen mit 2 Datteln und Bio-Kokosblütensirup in der Küchenmaschine vermischen. Auf den Kuchen geben und nochmals ca. 30 Minuten auskühlen lassen.
    Sie haben Fragen?

    Wir bieten Ihnen eine persönliche Beratung am Telefon. Jeweils Montags bis Freitags von 8:00 bis 17:00 Uhr

    Hotline: +49 (0) 2602 93 46 90