Pastinakenpüree mit Moringa

Dieses Püree schmeckt sehr lecker aus Hauptspeise oder Beilage zu einem Fleisch- oder Fischgericht. Zum Darüberstreuen schmecken Schinkenwürfel, aber auch Kräuter oder geröstete Brotwürfel.

Rezept ausdrucken

Zutaten

  • 1 EL Bio-Kokosöl
  • 1 Zwiebel
  • 500 gr Pastinaken
  • 3 mittelgroße Kartoffeln (mehlig kochend)
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 200 ml Bio-Kokosmilch
  • 3 EL Moringa-Oleifera-Pulver
  • Pfeffer
  • 50 gr Schinkenwürfel oder Brotwürfel
  • 20 gr Butter für die Brotwürfel

Zubereitung

Zuerst schälen und schneiden Sie die Pastinaken und Kartoffeln in kleine Stücke.
Die klein-geschnittene Zwiebel in heißem Bio-Kokosöl glasig werden lassen.
Die Pastinaken und Kartoffeln hinzugeben und mit der Gemüsebrühe und Bio-Kokosmilch übergießen, so dass das Gemüse komplett bedeckt ist. Für ca. 20 Minuten köcheln lassen, bis das Gemüse weich ist.
Die Masse mit einem Pürierst fein pürieren. Wenn Sie statt eines Pürees eine Suppe servieren möchten, gießen Sie zusätzlich ca. 200-300 ml Gemüsebrühe hinzu.
Das Moringa-Blattspitzenpulver zur Suppe geben und gut verrühren. Das cremefarbene Püree nimmt dann eine hellgrüne Farbe an. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Die Schinken- oder Brotwürfel kurz in einer Pfanne anbraten und über das Püree oder die Suppe geben. Die Brotwürfel in etwas Butter anbraten. Fertig zum Genießen!
Sie haben Fragen?

Wir bieten Ihnen eine persönliche Beratung am Telefon. Jeweils Montags bis Freitags von 8:00 bis 17:00 Uhr

Hotline: +49 (0) 2602 93 46 90
X Versandinformationen

Die Versandkosten betragen € 4,95 mit DHL. Ab einem Warenwert von € 29,00 ist der Versand innerhalb Deutschlands kostenlos.

Weitere Informationen