Low Carb Spätzle mit Roter Bete und Meerrettich-Kokosmilch Sauce

Der Klassiker mal anders: Diese leckeren low carb Spätzle werden unter anderem aus Roter Bete zubereitet und mit einer feinen Sauce aus Merrettich und Kokosmilch serviert. Schon allein durch die rote Färbung der Spätzle sorgt dieses Gericht für Aufsehen am Esstisch und wenn Sie dann erst probieren... wir wünschen viel Spaß beim Testen!

Zutaten
  • Für die Spätzle:
  • 70 g Rote Bete (kochen)
  • 2 Bio-Eier (L)
  • 2 EL Pfeilwurzelmehl
  • 30 g Dr. Goerg Bio-Kokosmehl
  • 1 TL Guarkernmehl
  • 1 TL Flohsamenschalen (gemahlen)
  • 1 TL Salz
  • 1 Prise Kardamom
  • 2 EL Dr. Goerg Bio-Kokosöl
  • 1 TL Dr. Goerg Bio-Kokos-Würzöl Ingwer
  • Für die Sauce:
  • 150 ml Dr. Goerg Bio-Kokosmilch
  • 1 TL Meerrettich (gerieben)
  • etwas Salz
  • etwas Pfeffer
  • 20 g Rote Bete (kochen und pürieren)
Zubereitung
  • 1 VORAB: Die frische Rote Bete ungeschält und als Ganzes so lange kochen, bis sie ganz weich ist. Verwenden Sie hierzu bestenfalls einen Schnellkochtopf oder Dampfgarer.
  • 2 Die gekochte Rote Bete schälen und zu Mus pürieren. 20 g für die Sauce beiseite stellen, die restlichen 70 g für die low carb Spätzle mit den Eiern in einer Schüssel verrühren.
  • 3 Die trockenen Zutaten (Pfeilwurzelmehl, Bio-Kokosmehl, Guarkernmehl, Flohsamenschalen), Salz und Kardamom ebenfalls in die Schüssel geben und noch einmal gut vermischen. Alles für 3-4 Minuten mit einem Handmixer durchrühren. Lassen Sie den Teig anschließend für 3-4 Minuten ziehen.
  • 4 Währenddessen reichlich Salzwasser zum Kochen bringen, dann die Hitze reduzieren. Den low carb Teig auf ein Spätzlesieb geben und dieses auf dem Topf platzieren. Mit einem Spätzleschaber nun den Teig durch die Löcher drücken, dabei den Schaber gleichmäßig von hinten nach vorne ziehen.
  • 5 Sobald der gesamte Teig verarbeitet wurde können Sie das Sieb entfernen und die Spätzle im Wasser nach 2-3 Minuten vorsichtig umrühren. Nach weiteren 3 Minuten, wenn alle Spätzle oben schwimmen, können Sie diese wiederum vorsichtig abgießen. Danach gleich mit kaltem Wasser abschrecken.
  • 6 Reichlich Bio-Kokosöl in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze zerlassen. Die fertigen low carb Spätzle dazugeben und im Fett schwenken. Zum Schluss das Bio-Kokos-Würzöl Ingwer dazu geben. Währenddessen etwas frischen Meerrettich reiben.
  • 7 Die Spätzle von der Pfanne direkt auf den 2 Tellern verteilen. Die Pfanne zurück auf den Herd stellen und die Kokosmilch hineingießen. Diese mit Meerrettich, Salz und Pfeffer verfeinern, kurz köcheln lassen und dann über die Spätzle gießen. Zum Schluss das restliche Rote Bete Püree auf den Spätzle verteilen und mit etwas frischer Petersilie garnieren. Guten Appetit!
Kokos-Bananen-EiskaffeeVorheriges Rezept Grünkohl-Smoothie mit KokoswasserNächstes Rezept
Sie haben Fragen?

Wir bieten Ihnen eine persönliche Beratung am Telefon. Jeweils Montags bis Donnerstags von 8 bis 17 Uhr und Freitags von 8 bis 15 Uhr.

Hotline: +49 (0) 2602 93 46 90
X Versandinformationen

Die Versandkosten betragen € 4,95 mit DHL. Ab einem Warenwert von € 29,00 ist der Versand innerhalb Deutschlands kostenlos.

Weitere Informationen