Kokos-Zitronenkuchen

Herrlich erfrischend, supersaftig und ideal als Kuchen-Fingerfood. Da der Kokos-Zitronenkuchen ein Blechkuchen ist, kann man ihn in hübsche, handliche Quadrate schneiden. Perfekt fürs Picknick im Grünen oder auf Feiern.

Zutaten
  • 300 g weiche Butter
  • 275 g Zucker
  • 5 Bio-Eier (Größe M)
  • 300 g Mehl
  • 100 g Speisestärke
  • 1 Pck. Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 100 ml Bio-Milch
  • etwas abgeriebene Schale einer unbehandelten Bio-Zitrone
  • etwas Saft einer halben Bio-Zitrone
  • 250 g Puderzucker
  • 4-5 EL Zitronensaft
  • 50 g Premium Bio-Kokosflakes
  • ½ EL abgeriebene Schale einer unbehandelten Bio-Zitrone
Zubereitung
  • 1 Den Backofen auf 175 °C Ober-/Unterhitze vorheizen und ein Backblech mit Backpapier belegen.
  • 2 Die weiche Butter mit dem Zucker cremig aufschlagen und nacheinander die Eier unterrühren. Das Mehl mit der Speisestärke, dem Backpulver und einer Prise Salz vermengen und abwechselnd mit der Milch unterrühren. Zum Schluss die Zitronenschale und den Zitronensaft unterrühren.
  • 3 Den Teig in die vorbereitete Form füllen, glattstreichen und im Ofen (Mitte) ca. 25-30 Minuten backen (Stäbchenprobe).
  • 4 Den Kuchen aus dem Ofen nehmen und vollständig abkühlen lassen.
  • 5 Aus dem Puderzucker und dem Zitronensaft einen dickcremigen Guss anrühren und auf dem Kuchen verteilen.
  • 6 Die Kokosflakes in einer beschichteten Pfanne ohne Fett goldgelb rösten und auf dem Zitronenguss verteilen. Zum Schluss mit abgeriebener Zitronenschale bestreuen.
Kokos-Halloumi-SpießeVorheriges Rezept
Sie haben Fragen?

Wir bieten Ihnen eine persönliche Beratung am Telefon. Jeweils Montags bis Donnerstags von 8 bis 17 Uhr und Freitags von 8 bis 15 Uhr.

Hotline: +49 (0) 2602 93 46 90
X Versandinformationen

Die Versandkosten betragen € 4,95 mit DHL. Ab einem Warenwert von € 29,00 ist der Versand innerhalb Deutschlands kostenlos.

Weitere Informationen