Glutenfreie Schokoladenkekse

    Ihr liebt Schokolade? Ja? Diese Schokoladenkekse sind eine sehr leckere Ergänzung zum Adventskaffee, Kindergeburtstag oder einfach nur mal so zum Latte Macchiato.

    Tipp: Bitte langsam auskühlen lassen und vorsichtig vom Backblech nehmen, da Kekse aus Kokosmehl weicher sind als Gebäck aus herkömmlichen Mehl.

    Rezept ausdrucken

    Zutaten

    • 100 g Bio-Kokosöl
    • 3 EL Bio-Kokosblütenzucker
    • 2 Eier
    • 1 Vanilleschote
    • 3 EL Bio-Kokosmehl
    • 2 EL Kakaopulver
    • 1 TL Backpulver
    • Salz
    • 50 g Schokotropfen (Zartbitterschokolade)

    Zubereitung

    Den Ofen auf 175 ° Grad vorheizen.
    Das Bio-Kokosöl und den Bio-Kokosblütenzucker in der Rührmaschine verrühren. Anschließend die beiden Eier unterheben.
    Die Vanille aus der Vanilleschote mit einem Löffel entnehmen und mit dem Bio-Kokosmehl und dem Kakaopulver zur bestehenden Masse hinzufügen.
    Danach das Backpulver, Salz und die Schoko-Tropfen hinzugeben und alles gut verrühren.
    Das Backblech mit Backpapier auslegen. Die Schokomasse in kleineren Häufchen mit einem Löffel auf dem Papier verteilen. Zwischen den Keksen 2 cm Platz lassen, da der Teig im Ofen bis auf die doppelte Größe anwachsen kann. Auf ein Backblech passen ca. 9 Kekse. Ca. 8-10 Minuten backen und gut auskühlen lassen bevor sie sehr vorsichtig auf einen Teller gelegt werden. Sie sind leicht zerbrechlich.
    Sie haben Fragen?

    Wir bieten Ihnen eine persönliche Beratung am Telefon. Jeweils Montags bis Freitags von 8:00 bis 17:00 Uhr

    Hotline: +49 (0) 2602 93 46 90