Berries & Beets - Schokoladenkuchen

    Rote Beete und Bio-Kokosmehl sind die perfekte Kombination für einen Mousse au Chocolat Kuchen der seines gleichen sucht.

    Die rote Beete in Kombination mit feinem Kakao, Tonkabohne und Kardamom ist ein ganz besonderer Leckerbissen und ist dank des Kokosmehls gluten- und getreidefrei.

    Das Bio-Kokosmehl sorgt zudem für die leckere, moussige Konsistenz die förmlich auf der Zunge schmilzt.
    Schnell gemacht ist er auch, dieser feine Schokoladenkuchen mit Kokossahne und Beeren. Kein Grund also sich nicht ein extra Stück zu gönnen.

    Vielen Dank für das köstliche Rezept, liebe Stephanie von RawVeganTraveller!
    Auf ihrer Facebook-Seite findet Ihr noch viel mehr leckere Rezepte!

    Rezept ausdrucken

    Zutaten

    • 230 g gekochte, rote Beete gibt's auch fertig zu kaufen
    • 60 g Bio-Kokosmehl
    • 3 - 4 EL Kakao
    • 1 TL Backpulver
    • 75 ml Bio-Kokosöl in flüssiger Form
    • 100 ml Bio-Kokosblütensirup
    • 2 EL Apfelsirup
    • 4 Eier/Chia Pro zu ersetzendem Ei 1 TL Chia-Samen fein mahlen und mit 3 EL Wasser quellen lassen (5-15 min).
    • 1/4 Tonkabohne gerieben
    • 1 Messerspitze Kardamon gemahlen
    • 1 Prise Salz
    • 1 -2 Dosen Bio-Kokosmilch Nicht schütteln!! Nur den Festen Teil der Kokosmilch verwenden
    • 1 - 2 EL Puderzucker am besten selbstgemacht aus Bio-Kokosblütenzucker
    • 1 Prise Bourbon Vanille
    • Je nach belieben Beeren

    Zubereitung

    Backofen auf 175 °C Ober-Unterhitze vorheizen und den Boden der Springform mit Backpapier auslegen. Die Seiten leicht mit Bio-Kokosöl eingefetten.
    Dann werden die gekochten rote Beete im Mixer oder der Küchenmaschine fein püriert.
    In einer großen Schüssel Kokosmehl, Kakao, Backpulver und das Salz mischen. Hinzu kommen das geschmolzene Kokosöl, der Bio-Kokosblütensirup und der Essig sowie die geriebene Tonkabohne und der Kardamom.
    Nun die pürierte rote Beete hinzufügen und alles gut durchmischen, bevor die 4 Eier/Chia-Samen hinzugegeben werden. Alles noch einmal gut durchmischen.
    Den Teig in die Springform geben und den Kuchen nun ca. 30 Minuten auf mittlerer Schiene backen.
    Den festen Teil der Bio-Kokosmilch mit Zucker und Vanille luftig locker aufschlagen. Einfach mit dem Handrührgerät oder Schneebesen, wie man es mit normaler Sahne machen würde.
    Sobald der Kuchen abgekühlt ist, die Sahne gleichmäßig auf ihm verteilen, alles mit Beeren garnieren.
    Sie haben Fragen?

    Wir bieten Ihnen eine persönliche Beratung am Telefon. Jeweils Montags bis Freitags von 8:00 bis 17:00 Uhr

    Hotline: +49 (0) 2602 93 46 90