Asiatisches Kokos-Curry-Huhn

Ein fruchtig-leckeres Curry welches uns Constantin Gonzalez von Paleosophie zur Verfügung gestellt hat. Die Kombination aus Ananas und Kokos wird nicht nur den Paleo- oder Lowcarb-Fans schmecken.

Rezept ausdrucken

Zutaten

  • 1 EL Bio-Kokosöl
  • 300 gr Hühnerbrust in kleine Streifen geschnitten
  • 1 EL Currypaste gelb, grün oder rot oder Currypulver
  • 1 Frühlingszwiebel in feine Röllchen geschnitten
  • 2 Zehen Knoblauch zerhackt
  • 1 Stück (Daumengroß) Ingwer in kleine Streifen geschnitten
  • 1 rote Paprika grob geschnitten
  • 1 kleine Zucchini in Scheiben geschnitten
  • 1 kleine Dose Ananas (ohne Zucker) in Stücke geschnitten
  • 1 Dose Bio-Kokosmilch
  • 1 EL Bio-Kokosmehl
  • 1 Handvoll Cashewnüsse
  • 1 EL Bio-Kokosflakes
  • 1 Zweig Korianderkraut

Zubereitung

Das Öl in einem Wok oder einer großen Pfanne auf hoher Stufe erhitzen.
Die Hühnerbrust scharf anbraten, ständig rühren und nach 1 Minute die Hitze auf etwa 3/4 herunter drehen.
Nacheinander Currypaste, Frühlingszwiebel, Knoblauch, Ingwer, Paprika und Zucchini hinzugeben und alles unter ständigem Umrühren 3-4 Minuten braten.
Zum Schluss die Ananas, die Kokosmilch und das Kokosmehl hinzugeben, gründlich verrühren und kurz aufkochen.
Mit Cashewnüssen, Kokosflakes und Koriander garniert servieren.
Sie haben Fragen?

Wir bieten Ihnen eine persönliche Beratung am Telefon. Jeweils Montags bis Freitags von 8:00 bis 17:00 Uhr

Hotline: +49 (0) 2602 93 46 90
X Versandinformationen

Die Versandkosten betragen € 4,95 mit DHL. Ab einem Warenwert von € 29,00 ist der Versand innerhalb Deutschlands kostenlos.

Weitere Informationen