Proteinriegel selber machen? Das geht!

Überall liegen sie: Proteinriegel. Doch was wirklich drinsteckt, das wissen nur die wenigsten. Meist lange Zutatenlisten quetschen sich auf die Verpackung, Wörter reihen sich aneinander, die keiner versteht. Also warum nicht einfach selbermachen? Das klingt euch zu kompliziert? Ist es wirklich nicht! Und vor allem nicht dann, wenn ihr sowieso unsere Dr. Goerg Kracher in eurem Küchenschrank stehen seht. Denn die brauchen wir natürlich wieder für unser gesundes Power-Rezept!

Angefangen bei unserem feinen Bio-Mandelmus, welches mit einem Eiweißgehalt von 25 g auf 100 g punktet und zusammen mit knackigen Mandelstiften eine ordentliche Portion  Energie für den Tag liefert! Unsere knusprigen Proteinriegel sind echte Power Bars, soviel steht fest! Denn nebenbei sollen geschrotete Leinsamen und gemahlene Flohsamenschalen unsere Verdauung ankurbeln.

Daher haben wir die gleich mit in die Schüssel geworfen. Eine leichte Kokos-Note wollten wir natürlich nicht missen und haben kurzerhand ein bisschen von unserem Bio-Kokosöl hinzugegeben. Das ist hitzebeständig und kann prima zum Backen verwendet werden. Win Win würden wir sagen!

Ihr wollt euch noch weniger Arbeit mit der Herstellung eurer Riegel machen? Dann wären unsere Cereal-Peanut-Bars genau die richtige Wahl. 4 Zutaten, wenig Aufwand und trotzdem maximal lecker. Einzig auf die Menge Eiweiß müsst ihr hier verzichten. Also: welche Variante wählt ihr?

Viel Spaß beim Naschen und/oder Snacken!

 

© by Lisa Shelton von Koch mit Herz