Power Balls, oder auch Energiekugeln genannt, bestehen meistens aus Trockenobst, Nüssen oder Kernen und werden je nach Geschmack noch mit etwas Sirup gesüßt. Die Zutaten werden dann zerkleinert und zu kleinen Kugeln geformt und anschließend in Kakao oder ähnlichem gewälzt. Wir haben für unsere Power Balls Piemont Haselnüsse und Mandeln zerkleinert und diese zusammen mit Datteln vermischt. Da Datteln von Natur aus schön süß schmecken, haben wir kein weiteres Süßungsmittel hinzugefügt. Je nach Geschmack empfehlen wir jedoch etwas Reissirup und die Süße der Power Balls wird noch etwas verstärkt.