Weiche, saftige Kokos-Schoko-Kekse mit der geballten Kraft der Kokosnuss. Die unglaublich leckeren Kekse auf Basis von Kokos und Datteln passen zu perfekt zum Kaffee oder als Süßigkeit zwischendurch und im Winter bringen sie aromatische Abwechslung auf den Weihnachtsteller. Und das Beste ist, dass die Kokos-Schoko-Kekse auch als Rohkost, ganz ohne Erhitzen hergestellt werden können. Dieses Rezept stammt von dem angesagten spanischen Vegan-Koch Arturo Castillo.

Hinweis: Bei diesem Rezept können Sie auch eine Küchenmaschine zu Hilfe nehmen, indem Sie den Inhalt beider Schüsseln darin vermengen. Wenn Sie möchten, können Sie zudem den ausgestochenen Teig im Ofen backen: Bei 120 Grad, 8-12 Minuten. In diesem Fall fügen Sie die Füllung hinzu, nachdem die fertigen Hälften aus dem Ofen kommen.