Gefrorene Beeren eigenen sich hervorragend für einen Beeren-Smoothie, denn sie sind auch abseits der Erntezeit verfügbar und können somit das ganze Jahr über verzehrt werden. Die Qualität der Früchte leidet darunter nicht und sie können auch tiefgefroren direkt weiterverarbeitet werden. Alternativ kann man sie auch kurz antauen lassen und dann beispielsweise pürieren. Mit der Zugabe von Kokosmilch und je nach Geschmack etwas Kokosblütensirup erhalten Sie einen frisch-fruchtigen Beeren-Smoothie.