Bambusbesen für Matcha- und Moringa-Tee

alte japanische Handwerkskunst

  • einfach in der Handhabung
  • einfache Reinigung
Auf Lager
SKU
BB-250
14,95 €

Inhalt: 0

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Zur Lieferung:
Versandfertig 1-3 Tage, zzgl. € 4,95 Versandkosten (innerhalb Deutschlands)

Der Matcha- und Moringa-Tee sind von Alters her die beliebtesten Teegetränke der japanischen Zeremonientee. Fester Bestandteil des Rituals ist das Anrühren des Tees mit einem Bambusbesen, auch Chasen genannt. Die filigranen Borsten sorgen für den feinen Schaum, der charakteristisch für Matcha ist. Der Bambusbesen ist ein kleines Meisterwerk der Handwerkskunst.

Dr. Goerg Qualitätssiegel

Jahrhundertealte japanische Handwerkskunst Er wird aus einem Stück Bambus hergestellt, aus dem von Hand die Borsten geschnitten und geformt werden. Dieses traditionelle japanische Handwerk wird ausschließlich von eigens dafür ausgebildeten Handwerkern ausgeübt, die ihr Wissen untereinander weitergeben. Es ist nicht möglich, solch einen Besen maschinell zu fertigen.

Dr. Goerg Qualitätssiegel

So wird Ihr Teegetränk besonders köstlich Zubereitung: Je nach Geschmack 1-2 Teelöffel des Matcha- oder Moringa-Pulvers in eine Tasse geben. Mit 80 °C heißem, möglichst weichem Wasser übergießen und mit dem Bambusbesen schaumig schlagen. Je höher und fester der Schaum, desto besser der Geschmack. Pflegehinweis: Nach dem Anrühren den Bambusbesen mit warmem Wasser abspülen und möglichst auf einem speziellen Bambusbesenhalter trocknen.

Dr. Goerg Qualitätssiegel

Dr. Goerg Qualitätssiegel

Abbrechen

Language Redirect

Would you like to be redirected to the another web site?