Kochen mit Kokoswasser

Frisch, nährstoffreich und isotonisch – so kennt man das delikate Wasser aus der Kokosnuss. In Ländern, in denen man die Nuss direkt von der Palme pflücken kann, ist es daher einer der verbreitetsten Durstlöscher. Gerade nach dem Sport schwören viele auf die belebende Wirkung von Kokoswasser, direkt aus dem Glas oder dem TetraPak. Auf dem Herd oder im Gefrierfach ist der Tropendrink aber ebenfalls gut aufgehoben – Kochen mit Kokoswasser bringt ganz besondere Aromen hervor, sehr zur Freude echter Kokos-Gourmets.

Schauen wir uns das mal genauer an...

Kokoswasser im Kochtopf

Eins ist sicher: Die meisten von uns kochen auch nur mit Wasser. Was schade ist, denn Flüssigkeiten mit Geschmack zum Dünsten oder Aufkochen geben einem Gericht häufig den besonderen Pfiff. Das gilt für Gemüsebrühe, Wein, aber natürlich auch für das Kochen mit Kokoswasser: Ein großzügiger Schuss in die blubbernde Suppe zaubert ein herrlich exotisches Aroma herbei. Besonders gut verträgt sich das Wasser aus der Kokosnuss mit tropischen, fruchtigen oder asiatischen Speisen. Ein Tipp: Beim Reiskochen einfach Kokoswasser statt regulärem Wasser verwenden. Dann passt er besonders gut zu Fisch oder süß-scharfem Gemüse. Und bei Milchreis für’s Dessert klappt das natürlich auch.

Exotisch mariniert

Es muss nicht immer nur Öl sein: Marinaden profitieren besonders vom feinen Geschmack des erntefrischen Kokoswassers von Dr. Goerg. Ob an Hähnchenfleisch oder Fisch: Das Wasser der Kokosnuss entfaltet ungewohnte Geschmackserlebnisse in Kombination mit Chili, Knoblauch oder Zitronengras. Für die fleischlose, bewusste Ernährung ist es aber mindestens genauso gut geeignet: Mit etwas Öl und ein paar Kräutern entsteht im Handumdrehen ein frisches Dressing. Toll im Sommer für fruchtige Salate.

Süße Leichtigkeiten

Schon von Natur aus weist das Premium Bio-Kokoswasser von Dr. Goerg eine feine Süße ohne zugesetzten Zucker auf – und ist an Kalorien trotzdem ein echtes Leichtgewicht. Was wäre da naheliegender, als eine Verwendung in Desserts. Zusammen mit den Dr. Goerg Premium Bio-Kokosraspel ist es eine wunderbare Basis für Puddings oder Tiramisus. Bei Minusgraden wird Kokoswasser aber erst recht zum Hit. Die einfache Variante: Mit kleingeschnittenen Früchten mischen und in Stieleis-Förmchen einfrieren. Wer es raffinierter mag, nimmt Kokoswasser stattdessen als Grundzutat für Sorbets oder Eiscreme-Zubereitungen.

Der kulinarische Frischekick im Essen ist nur ein Schuss Premium Bio-Kokoswasser entfernt. Und wer es dann doch traditioneller mag, kann auch unbesorgt sein: Ein Glas Kokoswasser schmeckt als Getränk zu so ziemlich jedem Essen.

Sie haben Fragen?

Wir bieten Ihnen eine persönliche Beratung am Telefon. Jeweils Montags bis Freitags von 8:00 bis 17:00 Uhr

Hotline: +49 (0) 2602 93 46 90
X Versandinformationen

Die Versandkosten betragen € 4,95 mit DHL. Ab einem Warenwert von € 29,00 ist der Versand innerhalb Deutschlands kostenlos.

Weitere Informationen